BVB-U19-Spieler Serra fällt mehrere Monate aus

Fußball: Junioren

Das letzte Spiel der U19 bei der EM im eigenen Land hatte für BVB-Spieler Janni Serra fatale Folgen: Nach einem Zweikampf im Spiel gegen die Niederlande schied er verletzt aus und zog sich, wie sie bei der Untersuchung am Freitag herausstellte, einen Kreuzband- und Innenbandanriss zu.

DORTMUND

, 22.07.2016, 13:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
BVB-U19-Spieler Serra fällt mehrere Monate aus

Janni Serra (M.) muss sich einer Knie-Operation unterziehen.

Der Stürmer muss operiert werden und wird danach für lange Zeit ausfallen. "Das tut uns weh", so BVB-U19-Trainer Hannes Wolf, "wir werden ihn unterstützten und alles dafür tun, dass er schnell wieder komplett gesund wird." 

Serra wurde beim 5:4-Sieg im Elfmeterschießen gegen die Niederlande, mit dem sich die DFB-Elf die Qualifikation für die U20-WM sicherte, in der 43. Minute eingewechselt.  In der 71. Minute musste er nach einem Zweikampf wieder ausgewechselt werden. 

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt