Ausstieg aus Lockdown: Ein Bundesland will Kontaktsport nach Ostern erlauben

Sport und Corona

Die Ankündigungen aus der Bund-Länder-Runde haben den Amateursportlern deutschlandweit wenig Hoffnung gemacht. Doch dass es trotz Lockdown-Verlängerung auch anders gehen kann, zeigt das Saarland.

Westfalen

, 25.03.2021, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans hat einen Ausstieg aus dem Lockdown angekündigt. Auch für Sportler soll nach Ostern wieder einiges möglich sein.

Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans hat einen Ausstieg aus dem Lockdown angekündigt. Auch für Sportler soll nach Ostern wieder einiges möglich sein. © picture alliance/dpa

Die Ansage aus der Bund-Länder-Runde vom frühen Dienstag war eigentlich eindeutig: Der Lockdown wird bis zum 18. April verlängert. Doch es gibt Schlupflöcher, wie die neuesten Pläne des Saarlands zeigen. Hier soll es auch für den Sport unmittelbar nach Ostern neue Öffnungen geben.

Wie Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) etwa laut einem Bericht auf „Spiegel.de“ ankündigt, wird das Saarland bereits am 6. April aus dem Lockdown aussteigen und unter anderem Fitnessstudios, Außengastronomie, Treffen mit bis zu zehn Personen und eben auch Kontaktsport im Freien wieder zulassen. Voraussetzung ist immer ein Schnelltest bei den beteiligten Personen.

Jetzt lesen

Bei dem Vorgehen handelt es sich um ein Modellprojekt, für das das Saarland aufgrund seiner aktuell moderaten Infektionszahlen (Sieben-Tage-Inzidenz unter 70) geeignet sei. Bund und Länder hatten sich in der Nacht zu Dienstag darauf verständigt, dass in einzelnen Ländern oder Regionen zeitlich befristete Modellprojekte möglich sein sollen.

Fußballverband hat Saisonabbruch bereits empfohlen

Was das zum Beispiel für den Amateurfußball im Bundesland an der französischen Grenze bedeutet, wird sich wohl am Freitag entscheiden. Dann will der Saarländische Fußballverband über die Fortsetzung der Saison entscheiden. Noch am Dienstag sprach sich der Verband klar für einen Abbruch aus, wie er auch auf seiner Homepage mitteilte. Ob der geplante Lockdown-Ausstieg daran etwas ändert, wird sich zeigen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt