Due U19 des BVB findet keine Konstanz: Nächste Niederlage im Topspiel und eine Rote Karte

Fußball-Bundesliga

Am Dienstag noch gewann die U19 des BVB in der Youth League gegen Inter Mailand, am Samstag folgte dagegen die nächste Bundesliga-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf. Es fehlt die Konstanz.

Dortmund

, 09.11.2019, 14:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Due U19 des BVB findet keine Konstanz: Nächste Niederlage im Topspiel und eine Rote Karte

Ansgar Knauff erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich. © Peter Ludewig

Im Verfolgerduell auf das Spitzenduo 1. FC Köln und Borussia Mönchengladbach musste Borussias U19 am Samstagvormittag in Brackel gegen ein starkes Fortuna Düsseldorf eine bittere 1:2 (1:1)-Niederlage einstecken.

Notbremde führt zur Roten Karte

Zu allem Überfluss bekam der zur Pause eingewechselte Mittelfeldspieler Maik Amedick in der Schlussphase wegen einer Notbremse auch noch den roten Karton verpasst.

Michael Skibbe ist mit der Leistung nicht zufrieden

„Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich nicht unzufrieden. Die Niederlage ist ärgerlich, weil wir aus meiner Sicht etwas besser waren. So haben wir den Anschluss nach oben erst einmal verloren“, konstatierte BVB-Coach Michael Skibbe.

Die Gastgeber gerieten gegen die bis dahin punktgleichen Düsseldorfer durch einen für Torwart Luca Unbehaun unhaltbaren Distanzschuss schon frühzeitig in Rückstand. Einmal mehr zeigte sich die BVB-Defensive dabei nicht entschlossen genug. Allerdings steckten die Borussen das Malheur relativ unbeeindruckt weg, schickten sich an, Kontrolle über das Spiel zu bekommen und wurden belohnt. Ansgar Knauff verwertete ein Zuspiel von Youssoufa Moukoko zum verdienten Ausgleich.

Moukoko hat die Chance zur BVB-Führung

In der zweiten Hälfte besaßen der Torschütze und Moukoko die großen Chancen zur Führung. Es sollte aber anders kommen. Mit freundlicher schwarzgelber Unterstützung gelang der Fortuna nach einer Stunde der Siegtreffer. Alle anschließenden Anstrengungen der Borussen, der Sache nochmals eine Wende zu gegebn, verpufften.

Jetzt wartet das spielfreie Wochenende

Am nächsten spielfreien Wochenende steht ein Test gegen Twente Enschede an. Unbehaun weilt bei der DFB-U19 zu einem Turnier in Nordirland mit Portugal und Norwegen, Knauff auf einem Lehrgang der deutschen U18 in Spanien.

BVB A: Unbehaun - Terzi, Thaqi, Knoop (63. Khadra), Göckan - Schlüsselburg (46. Amedick) - Knauff, Bakir (74. Hetemi), Pherai, Reyna - Moukoko

Tore: 0:1 (8.), 1:1 Knauff (31.), 1:2 (62.)
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Hallenfußball-Stadtmeisterschaft

Friers, Hassani, Risse, Faust, Thormann: Die Stimmen zur Auslosung der Stadtmeisterschaft

Dorstener Zeitung Hallenfußball in Dortmund

Huckarder Derby in Huckarde! Hier gibt‘s alle Gruppen der 36. Hallenfußball-Stadtmeisterschaft