0:4! Brünninghausen geht im Abstiegsduell mit Gütersloh unter - ASC siegt in Ahlen

dzFußball-Oberliga

Nachholspiel für den FC Brünninghausen gegen Gütersloh, vorgezogenes Oberliga-Duell für den ASC 09 bei RW Ahlen - und die Stimmung hinterher konnte unterschiedlicher kaum sein.

Dortmund

, 10.04.2019, 22:33 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die einen zogen nach, die anderen spielten ein vorgezogenes Duell. Der FC Brünninghausen steckt nach der klaren 0:4-Klatsche gegen Gütersloh tief im Abstiegssumpf.

Oberliga Westfalen

FC Brünninghausen - FC Gütersloh 0:4 (0:2) - In gewisser Weise war sie bislang abstrakt, jetzt aber ist sie für den FC Brünninghausen endgültig bittere Realität: die Abstiegsgefahr. Die ebenso deutliche, wie auch bittere Heimklatsche hat den Vorletzten aus Gütersloh am gestrigen Abend auf einen Punkt aufschließen lassen. „Die Situation war uns schon vorher bewusst, uns sind mit den vielen Verletzten aber auch ein Stück weit die Hände gebunden“, haderte Trainer Max Borchmann.

Nach einer Stunde war das Duell entschieden

Binnen vier Minuten machten die Gäste den Deckel drauf: Eric Yahkem (59.) und Saban Kaptan (63.) schossen die Treffer Nummer drei und vier für die Gäste, nach rund einer Stunde war das Duell entschieden. Und es war verdient, blieben die Hausherren doch insgesamt viel zu harmlos in der Offensive, während die Gäste immer wieder vorpreschten.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Oberliga-Nachholspiel: FC Brünninghausen - FC Gütersloh 0:4 (0:2)

Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.
10.04.2019
/
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze
Bilder der Oberliga-Partie zwischen dem FC Brünninghausen und dem FC Gütersloh.© Stephan Schuetze

Der frühe Druck der Gütersloher machte sich schnell bezahlt. Einer der ersten Standards brachte den Vorletzten in Führung: Nach einer Ecke traf Lars Beuckmann zum 1:0 (11.). Dabei hatte Borchmann zuvor noch vor den Standards gewarnt. „Mit der Ecke war unser Plan dann auch schon über den Haufen geworfen“, erklärte der FCB-Coach.

Dudda trifft die Latte, kurz danach steht es 0:2

Doch es kam noch schlimmer: Während ein Abspielfehler von Torhüter Azmir Alisic zum Gegner noch ohne Konsequenzen blieb (23.), machten zwei Szenen wenig später das Brünninghauser Dilemma deutlich: Zunächst hatte Tim Dudda per Freistoß den Ausgleich auf dem Fuß, traf aber nur die Latte (35.) Wie es besser geht, machte ihm Momente später Tim Manstein vor: Güterslohs Freistoßexperte traf aus identischer Position ins kurze Eck zum 2:0 (37.). Wieder ein Standard, wieder ein Gegentor.

Die Situation hat sich nun für den FCB verschärft – auch personell: Denn nun verletzte sich mit Amin Adbib der nächste Akteur. Und die Sorgen werden nicht weniger in Brünninghausen.

FCB: Alisic - Saka, Sakar, Lötter, Schröder - Adbib (66. Kluy), Dudda, Gallus, Nweke (81. Palmieri) - Gondrum (85. Newman), Et

Tore: 0:1 Beuckmann (11.), 0:2 Manstein (37.), 0:3 Yahkem (59.), 0:4 Kaptan (63.)

Oberliga Westfalen

RW Ahlen - ASC 09 Dortmund 0:3 (0:2) – Die Revanche für die 0:4-Hinspielniederlage ist geglückt, die magische 40-Punkte-Marke geknackt: Im vorgezogenen Duell des 28. Spieltags hat der ASC überraschend deutlich in Ahlen gewonnen und die eigene Position auf Rang vier liegend weiter gesichert. „Gegen Holzwickede gab es zuletzt gute Ansätze, heute war es noch einmal ein Stück weit besser“, lobte Aplerbecks Coach Daniel Sekic, für den ein solcher Erfolg bei RW wahrlich „keine Selbstverständlichkeit“, darstellt.

Aplerbeck mit alter Effektivität

Zumal die Partie auch keineswegs so eindeutig verlief, wie es die Anzeigetafel am Ende beschrieb. Denn die Hausherren setzten den ASC permanent unter Druck, verbuchten viel Ballbesitz. Aber Aplerbeck brachte eine Menge Effektivität mit nach Ahlen. Zunächst vollendete Daniel Schaffer aus spitzem Winkel (15.), wenige Minuten später krönte Lars Warschewski einen Konter mit dem 2:0 für die Gäste (20.).

Während der ASC über die gesamte Spieldauer defensiv nichts anbrennen ließ und laut Sekic „immer ein Bein dazwischenschieben“ konnte, setzte Angreifer Maximilian Podehl kurz vor Schluss mit dem 3:0 den Schlusspunkt (87.). „Wir sind froh über die jüngsten Resultate und wollen darauf nun aufbauen“, sagte der ASC-Coach. Am besten gleich am Sonntag zuhause gegen Gütersloh.

ASC: Held - Wolters (75. Marth), Friedrich, Schäfer, Schaffer, Warschewski, Brümmer (84. Szymaniak), Simatos (46. Buckesfeld), Podehl, Stuhldreier, Rosenkranz

Tore: 0:1 Schaffer (15.), 0:2 Warschewski (20.), 0:3 Podehl (87.)

Lesen Sie jetzt