VfL-Jugend nicht zu stoppen

24.10.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Ihren fünften Saisonsieg fuhren die D-Jugend-Handballer des VfL Rot-Weiß Dorsten beim 24:9 (12:4) gegen den VfL Niederwenigern ein. Die gut sortierte Abwehr hatte den Gegner jederzeit im Griff und das Team zeigte auch im variablen Angriffsspiel gelungene Aktionen mit sehenswerten Toren. Einmal mehr überragten Moritz Link (10) und Jan Fally (7) als Torschützen und Vorbereiter.

VfL: Turnbull, Peters; Link (10), Fally (7), Lampen (4), Hofmeister (1), Lux (1), S. Wullenhaetker (1), J. Wullenhaetker, Grewer, Rickert, Weffers, Angermund.

Lesen Sie jetzt