SVS2 will ins Mittelfeld

19.10.2007, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Schermbeck Gute Chancen sich im Mittelfeld der Tabelle fest zu setzen, hat die Reserve des SV Schermbeck. Voraussetzung ist allerdings ein Sieg beim Schlusslicht VfB Hüls 2.

Bezirksliga 12

VfB Hüls 2 - SV Schermbeck 2

Auch wenn die Schermbecker diesmal nicht auf die starke Besetzung des letzten Spieltages zurück greifen können, am Hülser Badeweiher müssten sie die Punkte einfahren können. Da sich auch das Lazarett bei der Erstgarnitur langsam lichtet, erwartet Trainer Jörg Breski erneut Verstärkung von da. Wichtig ist auch, dass Mittelstürmer Andrew Barisic wieder dabei ist, der als Brecher das Angriffsspiel beleben soll. Die Partie beginnt am Sonntag bereits um 13 Uhr, da sie als Vorspiel zur Verbandsliga-Mannschaft der Hülser angesetzt worden ist. br

Lesen Sie jetzt