Das ist das neue Trainerduo des SV Schermbeck

dzFussball

Tusch! Am Karnevalssamstag hat Oberligist SV Schermbeck bekannt gegeben, werim Sommer die Nachfolge von Trainer Thomas Falkowski und dessen Cotrainer Vehbija Hodzic antritt.

Schermbeck

, 22.02.2020, 14:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Schermbecker haben eine Lösung mit Stallgeruch gefunden, und das gleich doppelt. Denn den Posten des neuen Trainers übernimmt nach Ende der laufenden Saison Sleiman Salha. Er trainiert seit anderthalb Jahren die Schermbecker Zeite und hat mit ihr große Erfolge erzielt.

SVS-Vorsitzender Michael Steinrötter (r.) und der Sportliche Leiter Cem Kara (l.) stellten am Samstag das neue Trainerduo Christopher Pache und Sleiman Salha (v.l.) vor.

SVS-Vorsitzender Michael Steinrötter (r.) und der Sportliche Leiter Cem Kara (l.) stellten am Samstag das neue Trainerduo Christopher Pache und Sleiman Salha (v.l.) vor. © Privat

Im ersten Jahr führte er die Mannschaft aus der B- in die A-Kreisliga. Dort spielt das Team in dieser Spielzeit ebenfalls eine sehr gute Rolle. Zudem hat Salha junge Talente wie Henning-Paul Jacoby, Miles Grumann oder Mel Gerner leistungsmäßig an die Erste heran geführt. Einen Trainer dieses Profils hatte der SVS als Nachfolger von Thomas Falkowski gesucht.

Auch der zweite Mann im neuen Trainerteam hat bereits SVS-Erfahrung. Christopher Pache trainierte in der Saison 2018/19 zwischenzeitlich die A-Jugend des SVS und kennt aus dieer Zeit noch eine ganze Reihe von Spielern, die kommende Saison zum Oberliga-Kader gehören.

Lesen Sie jetzt