Reinhardt und Osborne liegen im Soll

Ruder-WM

Bei der Ruder-Weltmeisterschaft in Amsterdam haben die beiden Dorstener Charlotte Reinhardt und Jason Osborne gute Aussichten auf den Einzug ins A-Finale.

DORSTEN

von Jan Große-Geldermann

, 27.08.2014 / Lesedauer: 2 min
Reinhardt und Osborne liegen im Soll

Jason Osborne (l.) mit seinem Mainzer Zweierpartner Moritz Moos.

Perfekt lief das Viertelfinale für Jason Osborne. Zusammen mit seinem Partner Moritz Moos legte der Wulfener im Doppelzweier erneut einen Blitzstart hin. Zwischenzeitlich zog Südafrika zwar vorbei, doch ein starker Schlussspurt sicherte dem deutschen Boot in 6:38,74 Minuten den Sieg im vierten Viertelfinale vor Südafrika (6:40,89) und Holland (6:41,85). Am Donnerstag geht es mit den Halbfinals weiter. Die Plätze eins bis drei führen ins angepeilte A-Finale. 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt