Neuer Klub bekommt BG-Lizenz

02.08.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Ruhr Nachrichten Das Starterfeld der Damen-Basketball-Bundesliga (DBBL) scheint sich rund zehn Wochen vor Meisterschaftsstart zu komplettieren. Nach Informationen der möchte eine Investmentgesellschaft aus dem Dortmunder Raum den Basketball-Club Panther Dortmund e. V. in der Stadt installieren. Der Antrag auf Übernahme der von der BG Dorsten abgegebenen Erstliga-Lizenz ist von der DBBL bereits bewilligt worden. Die BG Dorsten hatte die Lizenz Anfang Juni freiwillig zurückgegeben und würde aus der Neuvergabe keine Vorteile ziehen. "Die Erstliga-Lizenz hat keinen verhandelbaren Wert", so BG-Boss Bruno Kemper. gg

Lesen Sie jetzt