Hoffrogge in Hochform

GAHLEN Eine beachtliche Erfolgsbilanz verbuchten die Brüder Jens und Markus Hoffrogge vom RV Lippe-Bruch Gahlen beim Reitturnier in Rheinberg-Budberg. Der Gahlener Nachwuchs fiebert unterdessen dem nächsten Turnier des RWE Jugend-Vereins-Cups Rhein-Ruhr in Drevenack entgegen.

24.07.2008, 11:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Team des RV Lippe-Bruch führt die Wertung des RWE Jugend-Vereins-Cups an.

Das Team des RV Lippe-Bruch führt die Wertung des RWE Jugend-Vereins-Cups an.

Vor allem Jens Hoffrogge bewies bei dem Turnier herausragende Form. Mit Parox gewann er zunächst ein M-Springen, mit Caprice setzte er sich im Zwei-Phasen-L-Springen durch und landete mit Irish Diamond in der gleichen Prüfung auf Rang acht. Im L-Springen ließ er mit Parox einen weiteren Sieg folgen und kam mit Louis le Petit auf den vierten Platz. Markus Hoffrogge sicherte sich mit Figo im L-Springen Platz fünf. Gleichzeitig starteten einige Gahlener Vereinsreiter beim Reitturnier in Rees-Haldern. Hier ritt Christian Großblotekamp mit Highlander im A-Springen auf Platz fünf. David-André Szesny und Prinz'es Lady Fox erzielten Rang sechs im A-Stilspringen. In der Sichtung zum Nachbarschulte Pony-Cup 2008, einer Gesamtwertung aus einer E-Dressur und eines E-Springens, belegte Lena Ridderbusch mit Flash Back Rang vier.RWE Jugend-Vereins-Cup Rhein-RuhrIm RWE Jugend-Vereins-Cup Rhein-Ruhr wartet auf die Reiter des RV Lippe-Bruch unterdessen am 26. und 27. Juli beim Turnier in Drevenack die fünfte Runde. Insgesamt 28 Prüfungen stehen in der Einzel- und Mannschaftswertung auf dem Programm. Der RV Lippe-Bruch führt die Super-Cup-Wertung der Vereine mit 388 Punkten aus Dressur und Springen an. Allerdings sind die Jungtalente des RV von Driesen Asperden-Kessel aus Goch den „Dauerbrennern“ aus Gahlen mit 367 Punkten dicht auf den Fersen. In der Einzelwertung aus Dressur und Springen führt derzeit das Multi-Talent Anke Engelmann von RV St. Hubertus Wesel-Obrighoven mit 300 Zählern und damit 90 Punkten Vorsprung auf Helena Eykholt vom RV Asperden-Kessel. Gut für Gahlen, denn in der Mannschaftswertung startet Anke Engelmann für den RV Lippe-Bruch, weil ihr eigener Verein keine komplette Mannschaft stellen kann. Nach dem Turnier in Drevenack folgen noch vier weitere Etappen des RWE Jugend-Vereins-Cups sowie das abschließende Finale.

Lesen Sie jetzt