Dorstener Stadtauswahl spielte eine erfolgreiche Saison beim TC Deuten

dzTennis

In der zweithöchsten Amateurliga haben die Damen II des TC Deuten eine bemerkenswerte Leistung vollbracht. Viele Spielerinnen mussten immer wieder in der Regionalliga aushelfen.

Deuten

, 16.09.2020, 19:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Damen II des Tennisclubs Deuten haben in der Verbandsliga eine ausgeglichene Bilanz mit drei Siegen und drei Niederlagen erspielt. Die Leistung der jungen Mannschaft ist bemerkenswert, da gleich an vier Spieltagen Spielerinnen in den Kader der Regionalliga-Mannschaft gerückt sind.

Jetzt lesen

Vor der Saison hatte Nicole Schürhoff mit ihrer Mannschaft zwei Siege angepeilt, da das auch unter normalen Abstiegsregelungen den Klassenerhalt bedeutet hätte. Dass es am Ende drei Siege geworden sind, ist eine bemerkenswerte Leistung, die gerade angesichts des jungen Durchschnittsalters der Mannschaft nicht zu erwarten war.

Hannah Eifert (14) spielte ausnahmslos an Position eins, die erst 12-jährige Eva Bennemann, die eigentlich an den unteren Positionen eingeplant war, spielte auf der drei. Eifert konnte drei Siege einfahren, Bennemann sogar vier. Beide kamen auch in der Regionalliga zum Einsatz und zeigten sich dort von ihrer besten Seite.

Jetzt lesen

Eine Entdeckung der Saison ist auch Hermine Brembt (17), die vom Dorstener TC vor der Saison nach Deuten kam. Im letzten Jahr noch vier Ligen tiefer in der Bezirksklasse am Ball, spielte der Blondschopf aus fünf Partien vier Siege nach Hause und schlug sich ebenfalls in der Regionalliga beim Auswärtsspiel in Mönchengladbach mehr als achtbar. Carlotta Wetterau, mit vier Siegen aus sechs Spielen, war ebenfalls sehr erfolgreich. Anna-Marie Weßeling, die in drei Partien den Platz als Sieger verließ, und Isabela Todorovic zeigten ebenfalls starke Leistungen.

Hervorragend aufgestellt

Die Leistungen der Mannschaft zeigen zudem, dass das Dorstener Damentennis hervorragend aufgestellt ist. Bis auf Eva Bennemann kommen alle Spielerinnen aus dem Stadtsportverband Dorsten und haben sich in Deuten sozusagen als Stadtauswahl zusammengefunden. Ein vierter Platz in der zweithöchsten Amateurliga kann längst nicht jede Stadt mit Eigengewächsen vorweisen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt