BSV-Nachwuchs verliert hitziges Derby

Basketball

Zwei Niederlagen kassierten die Jugendmannschaften des BSV Wulfen am Karnevals-Wochenende.

WULFEN

18.02.2015, 15:37 Uhr / Lesedauer: 1 min

Regionalliga Qualifikation U12 - Citybasket RE  29:107

Eine vorhersehbare Niederlage: Das neu zusammengestellte Team aus der aktuellen U12, der U12/2, der U11 sowie der U10 zeigte unter der Leitung des Vater-Tochter-Aushilfsduos Suttrup eine schwache Leistung. Bereits nach dem ersten Viertel (6:26) hatten die Gäste einen enormen Vorsprung, der nicht einmal ansatzweise wieder aufgeholt werden konnte. Somit ging der Sieg verdient an das junge Team aus der Kreisstadt. Die Wulfener blicken nun nach vorne auf das nächste Qualifikationsspiel am 27. Februar zuhause gegen den Marler BC.

BSV: Klug, Brockmann, Suttrup (5/1), Covelli (2), Schepers (9), Sahlmann (12), Brüggemann, Linnenkämper.

Kreisliga mU12/2 - BG Dorsten 2 50:59

Im Kreisligaderby zeigten beide Teams eine kämpferisch starke Leistung, sodass es bis zum Schluss spannend blieb. Es entwickelte sich ein hitziges Spiel, bei dem teilweise die Nervosität siegte und einfache Korbleger daneben gingen. Zudem hatten die Wulfener mit einer kleinen Bank zu kämpfen und verzeichneten auch einige unglückliche Fouls von Stammspielern.

Lesen Sie jetzt