BG Dorsten beklagt Verletzten

dzBasketball

Während der BSV Wulfen am Sonntag sein erstes Pflichtspiel der neuen Saison bestreitet, beklagt die BG Dorsten nach der Premiere im WBV-Pokal einen Verletzten.

Dorsten, Wulfen

, 06.09.2019, 16:13 Uhr / Lesedauer: 2 min

Mit einem 79:76-Sieg kehrten die Regionalliga-Herren des BSV Wulfen am Donnerstagabend von einem Testspiel beim Pro-B-Ligisten EN Baskets Schwelm zurück. BSV-Trainer Gary Johnson wollte den Erfolg allerdings nicht zu hoch hängen.

Jetzt lesen

„Es war ja keine reguläre Partie, sondern nur ein Trainingsspielchen ohne Schiedsrichter“, erklärte Johnson. Für seine Spieler sei es nur darum gegangen, „Fünf gegen Fünf gegen einen starken Gegner zu spielen und zusammen zu einer kleinen Auswärtsreise anzutreten“.

Selbstbewusstsein getankt

Trotzdem durften die Wulfener natürlich selbstbewusst aus der Partie gehen, die Wulfens Aufbauspieler Bryant Allen durch einen Dreier mit der Schlusssirene für sein Team entschied. Nach dem ersten Viertel (22:17) und zur Halbzeitpause (39:34) hatte Schwelm noch geführt. Dann drehte Wulfen die Partie jedoch und führte vor dem Schlussviertel 55:50. In den letzten zehn Minuten wechselte die Führung dann mehrfach, bis der BSV das glücklichere Ende für sich hatte.

Jetzt lesen

Beide Mannschaften hatten auf mehrere Akteure verzichten müssen. Bei Wulfen fehlten Hendrik Bellscheidt und Steffen Piechotta aus beruflichen Gründen, Tim Terboven war verletzt.

Im Pokal auf Schalke

Terboven wird auch am Sonntag fehlen, wenn der BSV in der ersten Runde des WBV-Pokals um 18 Uhr zum ersten Pflichtspiel der Saison beim Oberligisten FC Schalke 04 II antritt (SH Mühlbachstraße, 45891 Gelsenkirchen). Doch auch ohne den Center gehen die Wulfener beim früheren Team von Bryant Allen als klarer Favorit ins Spiel.

BG Dorsten testet bei Citybasket

Zu einem weiteren Testspiel treten die Regionalliga-Herren der BG Dorsten an diesem Samstag um 18 Uhr beim Ligagefährten Citybasket Recklinghausen an (Vestische Arena, Campus Vest). Dabei wird der neue US-Aufbauspieler Adam Pickett sein Debüt im BG-Trikot geben. Trainer Franjo Lukenda war mit den Eindrücken aus den ersten Trainingseinheiten Picketts sehr zufrieden.

Verzichten muss die BG dagegen vorerst auf Neuzugang Jon Galarza Pedroso. Der Spanier zog sich im Pokalspiel bei der CSG Bulmke am Dienstag einen Bänderriss zu. „Wir müssen sehen, wie lange er ausfällt“, sagte Lukenda am Freitag.

Lesen Sie jetzt