Altendorf vergibt klare Führung

10.10.2007, 15:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Altendorf In der Tischtennis-Kreisliga hat es für den SV Altendorf nur zu einem Unentschieden gereicht. Die Zweite ist weiterhin auf Erfolgskurs und siegt souverän gegen Gladbeck-Süd.

Kreisliga

VfB Kirchhellen 3 - SVA 8:8

Der SVA erkämpfte sich ein leistungsgerechtes Unentschieden. Freuen konnte sich die Mannschaft um Spitzenspieler Markus Knapmann nicht so richtig, denn nach einer 7:4 Führung punktet nur noch das Abschlussdoppel Knapmann/Schneider. Die Punkte für den SV Altendorf holten Markus Knapmann (2), Karsten Schneider (2), Andreas Duve (2) und das Doppel Knapmann/Schneider (2).

2. Kreisklasse

SVA 2 - DJK Gladbeck-Süd 9:1

Bereits in den Anfangsdoppeln zeichnete sich eine spannende Partie ab. Das bisher noch ungeschlagene Spitzendoppel Merz/Scherweit und die Paarung Weiwer/Rottmann brachten den SVA mit 2:1 in Führung. Danach gewann der SVA alle Einzel. Es punkteten Dirk Weiwer (2), Markus Merz, Kay Kempener, Volker Scherweit, Hermann Rottmann und Mark Zielinski.

Lesen Sie jetzt