Zwei Eintrachtler grüßen jetzt von oben

dzFußball-Torjägerliste

Zu Spitzenreiter Cihangir Sahinli hat sich jetzt ein Vereinskamerad von Eintracht Ickern an die Spitze der Castrop-Rauxeler Torjägerliste gesellt.

Castrop-Rauxel

, 23.10.2019, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Kreisliga-B-Spitzenreiter Eintracht Ickern mussten sich am Sonntag mit einem 3:3 bei den SF Habinghorst/Dingen aus der unteren Tabellenhälfte begnügen. Den Ausgleich kassierten die Ickerner in der Nachspielzeit. Immerhin: Der aktuell Führende der Castrop-Rauxeler Torjägerliste, Cihangir Sahinli (Eintracht), konnte sein Konto von 21 Treffern auf 22 weiter aufzustocken. Er netzte acht Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit zum 3:2 ein. Da dachten die Ickerner gewiss, das Siegtor bejubeln zu dürfen. Serkan Kurnaz von Habinghorst/Dingen machte ihnen da allerdings einen Strich durch die Rechnung.

Jetzt lesen

Seit Sonntag gibt es einen neuen Zweitplatzierten in der Torjägerliste: Sahinlis Vereinskamerad nimmt diese Position jetzt ein. Er kickt für Eintracht Ickern II und kam beim 6:2-Sieg bei der Spvg Schwerin II in der Kreisliga B zu zwei Toren. Mit nunmehr 14 Treffern verdrängte er Ken Schulz vom SV Wacker Obercastrop II. Beide sind jetzt gleichauf. Schulz kann aber keine frischen Tore nachweisen.

Ken Schulz rückt vor

Auch die Akteure auf den Rängen vier bis sechs gingen leer aus: Dennis Teuber (VfB Habinghorst), André Pape (Spvg Schwerin) und Kevin Tann (Eintracht Ickern).

Jetzt lesen

Erfolgreichster Torschütze aller Castrop-Rauxeler Kicker von der Landesliga bis zur Kreisliga B am Sonntag war ein Teamkamerad von Teuber: Dennis Kock. Er legte wie schon in der Vorwoche dem Gegner des VfB Habinghorst dreimal den Ball ins Netz. Diesmal musste der FC Marokko Herne dran glauben. Der VfB siegte mit 5:4. Kock traf zum 3:1 (25.), 4:4 (70.) und 5:4 (75.).

So sieht unsere Torjägerliste nach dem elften Spieltag der Saison 2019/20 aus:

Zwei Eintrachtler grüßen jetzt von oben

© Jens Lukas

Lesen Sie jetzt
Hallenstadtmeisterschaft

Tochter des Trainers beschert Victoria Habinghorst gute Lose

Anfang Januar wird der Nachfolger von Hallenstadtmeister FC Frohlinde gesucht. Die Auslosung der Vorrundengruppen führte zwei Favoriten zueinander. Von Jens Lukas

Lesen Sie jetzt