Wacker II gerät beim Schlusslicht in Rückstand, TuS Henrichenburg ist wieder Zweiter

dzFußball-Kreisliga B

In den Kreisligen B in Herne/Castrop-Rauxel sowie Recklinghausen mischen heimische Teams oben mit. Sie gewannen ihre Spiele, mussten aber Hürden wegräumen.

Henrichenburg

, 05.10.2020, 06:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Fußballer des Kreisliga-B-Spitzenreiters SV Wacker Obercastrop II lassen sich von ihrem Weg nicht abbringen. Sie feierten durch ein 3:1 (2:1) auf Asche beim Schlusslicht SC Pantringshof den fünften Sieg im fünften Spiel. Dabei geriet das Team von Wacker-Coach Christian Heyn sogar mit 0:1 (15.) in Rückstand. Dann aber trafen Goalgetter Ken Schulz (2) und Kapitän David Queder zum Pflichtsieg.

Erster Sieg für den VfR Rauxel seit Jahren

Die Eintracht Ickern II rutschte durch eine 0:2-Nieerlage bei Falkenhorst II auf den achten Rang ab.

Den ersten Kreisliga-B-Sieg nach sechs Jahren feierte der Aufsteiger VfR Rauxel. Der VfR hatte beim VfB Börnig II mit 5:3 (2:1) die Nase vorn. Mit drei Toren führte Dennis Marusczyk die Elf von Trainer Stephan Gil zum Erfolg.

Jetzt lesen

Die SF Habinghorst/Dingen verbesserten sich vom 13. auf den 8. Platz durch einen 4:3-Sieg gegen den bisherigen Vierten, FC Herne 57 (7.). Doppeltorschütze Kevin Ham, den Spielertrainer Ilker Bahcioglu aus der Zweiten Mannschaft zur neuen Saison nach oben beförderte, hatte großen Anteil am zweiten Sieg im erst dritten SF-Saisonspiel.

Schwerin II verliert im Schauer

Im Regenschauer am Samstag ging die Spvg Schwerin II (13.) beim RSV Holthausen (2.) mit 0:9 (0:5) baden. Der Ex-Schweriner Christopher Rupieper traf hier dreifach für Holthausen.

Jetzt lesen

In der Recklinghäuser Kreisliga B ist zurück in der Erfolgsspur und hat den zweiten Platz zurückerobert. Das glückte durch einen 3:2-Sieg gegen bisherigen Zweiten: Teutonia/SuS Waltrop (3.). Joel Krawietz (4.) und Darwin Könnecke (43.) hatten für eine 2:0-Pausenführung gesorgt. Auf das 1:2 der Gäste antwortete Philipp Engel mit dem letztlich vorentscheidenden 3:1 (62.). Den Waltrop kam erst in der 90. Minute zum 2:3. Am kommenden Spieltag ist der TuS Gast des Spitzenreiters Kültürspor Datteln.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt