Tennis: Sommerfeld und Hommen im Halbfinale

CASTROP-RAUXEL Bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Senioren in Harpen konnte sich Helmut Sommerfeld vom RV Rauxel als erster für das Halbfinale der Herren 55 qualifizieren. Im Viertelfinale hatte Sommerfeld den Harpener Jürgen Scholl mit 6:0 und 6:1 besiegen können. Und wie schnitten die anderen ab?

von Von Florian Kopshoff

, 05.07.2008, 08:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Peter Hommen steht bei den Herren 60 in der Vorschlussrunde.

Peter Hommen steht bei den Herren 60 in der Vorschlussrunde.

In Hans Goldhagen, Bernhard Ochmann und Helmut Schulz haben drei weitere Europastädter in dieser Altersklasse noch Chancen auf die Halbfinal-Teilnahme.

Peter Hommen steht in der Altersklasse der Herren 60 im Halbfinale. Der Akteur vom RV Rauxel setzte sich gegen Norbert Riedl (TC Südpark Bochum) mit 6:0 und 6:2 durch. Im Semifinale trifft der Castrop-Rauxeler erneut auf einen Bochumer. Joachim Klawitter, TG Friederika Bochum, schlug Werner Schmidt (TG Buer) und qualifizierte sich so für die Vorschlussrunde. Ulrich Viefhaus (TC GW Frohlinde) bezwang Bernd Brüning (TC Emschertal) mit 6:3, 7:5 und folgte Hommen ins Halbfinale.

Karin Gaudigs (RV Rauxel) erreichte durch ein 6:4, 6:2 über Sandra Schöneweiß (RW Stiepel) bei den Damen 40 ebenfalls die Vorschlussrunde. Das Doppel aus Karin Gaudigs (TC Castrop 06) und Gabi Brotkorb (TC Hohenstein Witten) setzte sich gegen Grothuesmann/Stephan (Recklinghäuser TG) durch. Am Ende hieß es 6:4 und 6:1. Das an eins gesetzte Damen-Doppel erwartet nun die an vier gesetzten Liese und Schöneweiß vom TC RW Stiepel im Halbfinale.

Lesen Sie jetzt