Tennis: Doppelsieg für Karin Gaudigs

CASTROP-RAUXEL Helmut Sommerfeld vom Ruderverein Rauxel holte im Hauptfeld der Herren 55 den Titel bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Senioren in Harpen. Auch Vereinskollegin Karin Gaudigs konnte sich gleich zwei Titel sichern.

von Von Moritz Süß

, 07.07.2008, 10:25 Uhr / Lesedauer: 2 min
Helmut Sommerfeld gewann den Titel der Herren 55 bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Senioren.

Helmut Sommerfeld gewann den Titel der Herren 55 bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Senioren.

Das Ticket zum Finale ergatterte Sommerfeld mit einem 6:0, 6:1-Erfolg gegen Klaus Höhner vom TC Südpark Bochum. Im Finale stand Sommerfeld dann Rolf Busse vom TSG Sprockhövel gegenüber. Busse gab nach 3:6, 1:4 auf und überließ Sommerfeld den Titel.

Weniger erfolgreich gab sich Peter Hommen (RV Rauxel) bei den Herren 60 . In drei Sätzen schaffte Hommen mit 6:2, 3:6, 6:2 gegen Norbert Riedl vom TC Bochum den Einzug ins Halbfinale. Dort warf er gegen Joachim Klawitter nach 1:6, 1:2 jedoch das Handtuch. Auch Ulrich Viefhaus vom TC Grün-Weiß Frohlinde scheiterte im Halbfinale. Gegen Bernhard Koch (SG Eintracht Ergste) kam er über ein 3:6, 6:2, 2:6 nicht hinaus. Am Ende konnte Klawitter mit 6:3, 6:3 gegen Koch Gold holen.

Walter und Konek schon im Achtelfinale raus

Bereits im Achtelfinale mussten sich Holger Walter und Thomas Konsek (beide RV Rauxel) bei den Herren 40 verabschieden. Walter scheiterte mit 1:6, 6:7 gegen Volker Serwin vom TC im TuS Brackel. Thomas Konek zog gegen Rolf Schüpphaus mit 1:6, 1:6 den Kürzeren.

Gleich zwei Erfolge konnte dagegen Karin Gaudigs (RV Rauxel) feiern. Zunächst im Semifinale der Damen 40 mit 6:4, 6:3 Gabi Brotkorb vom TC Hohenstein Witten überlegen, ließ sich Gaudigs im Finale gegen Birgit Mühling (TC RW Bochum-Werne) den Titel nicht mehr nehmen. Gaudigs gewann in zwei Sätzen mit 6:2, 6:2. Aber auch im Doppel konnte das Gespann Gaudigs/Brotkorb in drei Sätzen mit 2:6, 6:2, 6:1 gegen Janke/Mühling (TC RW Bochum-Werne) glänzen.

Sommerfeld/Schicke scheitern erst im Finale

Das Doppel Sommerfeld/Schicke (Ruderverein Rauxel) mussten sich im Finale der Herren 50 gegen Haude/Busse (TG RW Hattingen/TSG Sprockhövel) mit 1:6, 2:6 geschlagen geben. Zuvor konnten Haude/Busse ebenfalls gegen die Castrop-Rauxeler Haverbeck/Hönel (Ruderverein Rauxel) mit einem deutlichen 6:0,6:0-Erfolg bestehen.

Bei den Herren 60 schafften Hommen/Viefhaus (RV Rauxel/GW Frohlinde) den Einzug ins Halbfinale. Dort traten sie gegen das Doppel Rennert/Schmidt vom TC Buer SWG nicht an. Das Turnier konnten Klawitter/Naumann (TG Friederika Bochum/TC GW Bochum) mit 7:5, 7:6 für sich bestimmen.

Lesen Sie jetzt