Spvg Schwerin bleibt ungeschlagen in Testspielen

dzFußball-Testspiele

Bei den Bezirksliga-Fußballern der Spvg Schwerin stimmt weiterhin die Bilanz. Auch im vierten Testspielauftritt kassierten sie keine Niederlage. Auch weitere Castrop-Rauxeler Teams überprüften die Form.

Castrop-Rauxel

, 26.07.2020, 17:45 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein 7:2 gegen den VfB Börnig, 8:0 gegen den Lokalrivalen VfB Habinghorst und 2:0 gegen den SV Fortuna Bottrop. Das waren die bisherigen Testspiel-Ergebnisse der Bezirksliga-Fußballer der Spvg Schwerin. Und auch im vierten Duell in der Vorbereitung zur Saison 2020/21 ließen sich die Castrop-Rauxeler nicht niederringen. Das Team der Trainer Dennis Hasecke und Marco Taschke trat zum Sparring beim künftigen Bezirksliga-Klassenkameraden BW Huckarde an - und spielte zum dritten Mal zu Null.

Das Fehlen der Muth-Brüder war spürbar

Mit einem Sieg wurde es allerdings in Dortmund für die Schweriner nichts. Die Begegnung endete mit einem 0:0. Blau-Gelb-Trainer Dennis Hasecke betonte nach dem Duell: „Das Ergebnis sagt alles über das Spiel aus. Es lief nicht viel zusammen. Beide Teams waren heute nicht bezirksliga-tauglich.“

In der ersten Halbzeit verbuchten die Schweriner eine gute Kopfballchance für Leon Chasanis sowie einen gut getretenen Freistoß von Nico Bothe. In der zweiten Halbzeit waren Chancen Fehlanzeige.

Dennis Hasecke meinte: „Für Huckarde war es das erste Testspiel. Wir haben einiges mit Positionswechsel ausprobiert, was nicht geklappt hat. Bei uns hat man das Fehlen der beiden schwerverletzten Brüder Andre und Lukas Muth an vielen Ecken und Enden gemerkt.“

Die SG Castrop wartet auf den ersten Sieg

Weiterhin auf den ersten Testspielsieg muss Bezirksligist SG Castrop warten. Auf Asche beim Kreisliga-A-Aufsteiger ETuS Wanne setzte es eine 1:3 (1:1)-Niederlage. Dabei hatte Levenzt Oral sogar für die 1:0-Führung (31.) der Castroper gesorgt. Zuletzt hatte die SG beim Landesligisten Spvg Horsthausen (0:7) sowie beim VfB Börnig aus der Kreisliga A (3:4) Niederlagen kassiert.

Der VfB Habinghorst aus der Kreisliga A setzte sich mit 2:0 gegen den Tus Rahm durch. Nach langer Verletzungspause schoss Tim Eckey beide Tore gegen die Dortmunder Gäste, die zuletzt knapp den Bezirksliga-Aufstieg verpassten.

Kreisliga A-Aufsteiger Eintracht Ickern schoss einen 4:3 (2:0)-Sieg gegen den SV Phönix Bochum II heraus. Die Gäste spielen ihrerseits auch im Kreisliga-Oberhaus.

Jetzt lesen

Der SV Wacker Obercastrop II (Kreisliga B) kam zu einem 4:4 (0:2) gegen den TuS Eving-Lindenhorst. Gegen die B-Liga-Gäste aus Dortmund trafen Roberto Boniolo, David Queder und Ken Schulz. Zudem gab es ein Eving-Eigentor.

Der Kreisliga-B-Aufsteiger VfB Habinghorst II feierte einen 6:2 (1:1)-Erfolg gegen SF Nette II (Kreisliga C). Als Torschützen zeichneten sich hier Timur Dökel (2), Lukas Doppke Trainer Tommy Kantzke, Sebastian Oloff und Lukas Balassas aus.

Lesen Sie jetzt

Der Großteil der Castrop-Rauxeler Fußball-Teams hat mit der Saisonvorbereitung 2020/21 begonnen. Wir haben ihren Testspiel-Kalender zusammengestellt. Von Jens Lukas

Lesen Sie jetzt