Schwerin eröffnet Test-Wochenende mit 8:2-Erfolg

CASTROP-RAUXEL Die beiden Castrop-Rauxeler Fußball-Landesligisten gehen mit runterschiedlichen Test-Programmen in das Wochenende. Die Spvg Schwerin absolvierte bereits am Freitagabend (25. Juli) ihr erstes Spiel beim Turnier in Kirchderne und besiegte dabei Gastgeber Viktoria klar mit 8:2 (4:0). Beim VfB Habinghorst lädt Trainer Dieter Beleijew am Samstag, (26. Juli) ab 10 Uhr zum Trainingslager auf das Vereinsgelände ein.

von Von Jörg Laumann

, 25.07.2008, 20:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
VfB-Coach Dieter Beleijew bittet seine Akteure zum Intensivtraining. Im Trainingslager am Wochenende wird es härter zugehen als hier, beim Trainingsauftakt am 4. Juli.

VfB-Coach Dieter Beleijew bittet seine Akteure zum Intensivtraining. Im Trainingslager am Wochenende wird es härter zugehen als hier, beim Trainingsauftakt am 4. Juli.

Die Tore zum Schweriner Kantersieg erzielten Ioannis Tsotoulidis (6), Michel Fink und Ahmet Caki. Am Sonntag (27. Juli) begibt sich die Spvg Schwerin noch einmal auf Testspiel-Terrain. Ab 18 Uhr tritt das Landesliga-Team der "Blau-Gelben" beim Landesligisten Warendorfer SU an. Die Zweitvertretung der Schweriner misst sich zuvor mit der "Zweiten" aus Warendorf (beide Kreisliga A).

Drei Einheiten stehen für die VfB-Kicker auf dem Plan. Zunächst hat Beleijew Kraft- und Sprintübungen anberaumt, anschließend werden ausführlich Spielformen mit dem Ball geübt. In der dritten Trainingseinheit treten die VfB-Kicker in zwei Teams gegeneinander an, bevor beim gemeinsamen Grillen mit dem Altherren-Team der gemütliche Teil eingeläutet wird. "Das wird sicherlich ein harter Tag, aber es soll auch Spaß machen", sagt Beleijew. Der Coach kann zum Trainingslager seinen nahezu kompletten Kader begrüßen. Lediglich David Wencel (Urlaub) fehlt, während der verletzte Levent Ak dem Trainer assistieren wird.

Beim TuS Henrichenburg steht unterdessen am Sonntag ein Vergleich zweier A-Ligisten an, wenn die Jug-Elf ab 15 Uhr Victoria Habinghorst empfängt. Zur gleichen Zeit testet auch der A-Ligist SV Yeni Genclik , der nach Bochum zum LFC Laer (ebenfalls A-Liga) reist.

Zum Ortsteil-Derby lädt Eintracht Ickern  ebenfalls am Sonntag Arminia Ickern  an die Uferstraße ein. Die beiden B-Ligisten stehen sich ebenso ab 15 Uhr gegenüber wie die VfB Habinghorst II und der ESV Herne (ebenfalls beide Kreisliga B). Auch die Testpartie des B-Ligisten SF Habinghorst gegen Borussia Scholven (Kreisliga C) wird um 15 Uhr angepfiffen, während sich Wacker Obercastrop II (Kreisliga B) und Union Bergen (Kreisliga A) bereits ab 13.15 Uhr gegenüber- stehen.

Lesen Sie jetzt