Luca Sobbe gelingt erster Sieg bei einem Tennis-Herrenturnier

Tennis

Der Tennisspieler Luca Sobbe vom TuS Ickern hat den Sparkassen-Herbstcup in Mülheim an der Ruhr gewonnen. Erst zum zweiten Mal überhaupt schlug der 18-Jährige bei einem Herrenturnier auf.

Ickern

, 15.09.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Luca Sobbe (TuS Ickern) gewann erstmals ein Herren-Turnier. Der 18-Jährige siegte in Mülheim an der Ruhr.

Luca Sobbe (TuS Ickern) gewann erstmals ein Herren-Turnier. Der 18-Jährige siegte in Mülheim an der Ruhr. © Volker Engel

Luca Sobbe vom TuS Ickern hat zum ersten Mal ein Tennis-Herrenturnier gewonnen. Der 18-Jährige siegte beim Sparkassen-Herbstcup in Mülheim an der Ruhr. Im Finale schlug er Win Steveker (SV Bayer Wuppertal) mit 7:6 und 6:1. Das brachte dem Castrop-Rauxeler 176 Punkte für die Deutsche Herren-Rangliste ein.

Von Platz zwei der Setzliste war Luca Sobbe ins Rennen gegangen. Im Achtelfinale setze er sich mit 6:2 und 6:3 gegen Jimmy Reinsch (Lüdenscheider TV) durch. Im Viertelfinale warf er dann Maximilian Özcelik (TC Parkhaus Wanne-Eickel) aus dem Turnier (6:1, 6:2). Das Halbfinale gegen Niklas Kammer (THC Münster) gewann er gar mit 6:0 und 6:0. „Er ist grandios und ohne Satzverlust durchmarschiert“, freut sich TuS-Geschäftsführer Heiko Sobbe für seinen Filius. Für Luca Sobbe war es erst die zweite Teilnahme an einem Herren-Turnier überhaupt.

Paula Rumpf erreicht Finale

Mülheim war offenbar ein gutes Pflaster für den TuS ickern, denn Paula Rumpf erreichte das Damen-Finale. Dort musste sich die an Position eins gesetzte Tennisspielerin allerdings Ank Vullings (TC GW Aachen) mit 5:7 und 5:7 knapp geschlagen geben. „Da brauchte sie sich nicht verstecken“, sagt Heiko Sobbe. Auf dem Weg ins Finale blieb sie ohne Satzverlust. Unter dem Strich stehen 117 Punkte für die Deutsche Damen-Rangliste.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt