Ken Schulz trifft sieben Mal und klettert nach oben

dzTorjägerliste

Sieben Tore in einem Spiel - Ken Schulz vom SV Wacker Obercastrop II war am Sonntag nicht zu bremsen. In unserer Torjägerliste macht der Kreisliga-B-Fußballer einen ordentlichen Sprung.

von Marcel Witte, Jens Lukas, Florian Kopshoff

Castrop-Rauxel

, 26.03.2019, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Beim 9:2-Erfolg über den VfB Börnig II hatte der SV Wacker Obercastrop II am Sonntag viel zu feiern. Allen voran Ken Schulz, der gleich sieben Treffer selbst erzielte. Bereits in der ersten Halbzeit schoss die Nummer sieben der Wackeraner einen Viererpack.

Sein Torkonto erhöhte Schulz damit auf 20. In unserer Torjägerliste kletterte er im Vergleich zur Vorwoche vom 21. Rang auf den 10. Platz, punktgleich mit Lukas Kothe vom FC Frohlinde.

In die Top drei ist nun auch wieder Elvis Shala vom SV Wacker Obercastrop eingebrochen. Der Landesliga-Torjäger zog mit seinem Treffer beim 1:0-Erfolg gegen den SV Hilbeck mit seinem Teamkollegen Sascha Schröder gleich.

Teuber braucht noch 30 Tore für magische Marke

An der Spitze gibt es keine Veränderung. Der beste Torjäger Deutschlands, Dennis Teuber (VfB Habinghorst), steht nun bei 70 Toren. Acht Spiele hat der VfB Habinghorst noch zu absolvieren. In diesen müsste er 30-mal treffen, um die Marke von 100 Treffern noch knacken zu können. Dass das nicht unmöglich ist, bewies Teuber bereits in der Hinrunde. Nach den ersten acht Spieltag hatte der Stürmer nämlich schon 35 Treffer auf seinem Konto.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt