Jugend-Tischtennis: Rolands Siegeszug endet kurz vor dem Ziel

CASTROP-RAUXEL Die Bezirksliga-Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel (6.) haben gegen den Siebten TTC Unna ein 7:7-Unentschieden erreicht. Beide Teams stecken mitten im Abstiegskampf, halten sich mit knappem Vorsprung gerade so oberhalb der Gefahrenzone. Dabei hätte Roland einen richtigen Befreiungsschlag landen können, scheiterte aber knapp.

von Von Florian Kopshoff

, 12.03.2008, 17:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
Gewann gemeinsam mit Partner Luca Kempf im Doppel: Lukas Bolenz.

Gewann gemeinsam mit Partner Luca Kempf im Doppel: Lukas Bolenz.

Nach ausgeglichenen Anfangsdoppeln schienen Kevin Kubitzky und Yannis Chasanis die Weichen zum Roland-Sieg zu stellen - 4:2 stand es nach den ersten Einzeln.

Auch nachdem Robin Gude und Tobias Zobiegala ihre Spiele verloren hatten, brachten Kubitzky und Chasanis Rauxel wieder auf Kurs (6:4). Doch im Endspurt gelang nur noch Zobiegala ein Punkt - unentschieden.

Die zweite Mannschaft des Post SV (6.) verlor beim Bezirksklasse-Spitzenreiter TTT Bochum mit 2:8. Die Europastädter wollten den Liga-Primus ärgern. Das gelang im Verlauf des Spiels aber einzig Luca Kempf, der in der kommenden Saison für die erste Mannschaft an die Platte gehen soll. Kempf fuhr im Einzel und im Doppel zusammen mit Lukas Bolenz die beiden Post-Punkte ein.

Lesen Sie jetzt