Gaudigs trifft auf Nummer fünf der deutschen Damen 50-Rangliste

Tennis, International German Senior Indoors

Die Tennisspielerin Karin Gaudigs vom TC Castrop 06 trifft am Freitag, 7. Februar, bei den "International German Senior Indoors" in Essen im Viertelfinale der Damen 50 auf Karina Heck-Elias (TC BW Neuss), die aktuelle Nummer fünf der deutschen Damen 50-Rangliste.

CASTROP-RAUXEL

, 05.02.2014, 20:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
Karin Gaudigs trifft bei den "International German Senior Indoors" im Viertelfinale der Damen 50 auf Karina Heck-Elias.

Karin Gaudigs trifft bei den "International German Senior Indoors" im Viertelfinale der Damen 50 auf Karina Heck-Elias.

Die Castrop-Rauxelerin sagt vor ihrem Duell mit Heck-Elias: „Gegen sie habe ich keine Chance, diese will ich aber nutzen.“ Karin Gaudigs, derzeit 15. des Klassements, hatte zum Auftakt der Internationalen Hallen-Meisterschaft der Senioren mit 6:2 und 6:1 gegen Ulirke Lochner (TV Buchschlag) gewonnen.

In Runde zwei hatte sie vom Verletzungspech ihrer Gegnerin profitiert. Die an Nummer zwei gesetzte Polin Iwona Wojsyk (TC Rheindahlen) hatte das Spiel wegen einer Schulterverletzung nicht antreten können. Karina Heck-Elias hatte sich im Achtelfinale mit 6:1 und 6:1 gegen Elke Höhn-Dommermuth (TC GR Weiden) durchgesetzt.

Gaudigs siegt im Doppel 
Karin Gaudigs hat am Donnerstag bei den "International German Senior Indoors" im Doppel-Turnier der Damen 50 das erste von zwei Gruppenspielen gewonnen. An der Seite von Gabi Schneider (Hohenstein Witten) hatte sie mit 2:6, 6:4 und 10:8 im Match-Tiebreak gegen Sabine Schmitz (ETuF Essen) und Magret Beyer (Andernach) die Nase vorn.

 

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt