Wacker Obercastrop zieht dank Doppelpack ins Halbfinale ein

dzFußball-Stadtmeisterschaft

Die Landesliga-Fußballer des SV Wacker Obercastrop stehen im Halbfinale der Stadtmeisterschaft. Gegen den Gastgeber SG Castrop trieben es die Wackeraner aber in der Defensive auf die Spitze.

Castrop

, 09.07.2019, 21:36 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das Spiel begann perfekt für die Obercastroper. Bereits nach 1:47 Minuten lag der Tor Ball im Netz der SG. Marius Nolte traf aus kurzer Distanz im Strafraum. Das spielte den Wackeranern natürlich in die Karten.

Doch die Castroper zeigten im weiteren Spielverlauf ein gutes Spiel. Sie setzten die Obercastroper stets unter Druck und ließen keine Chancen des Landesligisten zu. Auf der Gegenseite war die SG gefährlich. Youssouf Joe Kourouma (24.) und Deniz Toskaj (29.) verfehlten allerdings den Kasten von David Scholka.

Der perfekte Konter für den SV Wacker Obercastrop

Die Wackeraner trieben es mit ihrem Passspiel auf die Spitze. Im eigenen Sechzehner ließen sie die pressende SG-Offensive ins Leere laufen – mit Erfolg. Denn als sich die Obercastroper in der 30. Minute aus genau solch einer Situation mit einem langen Ball befreiten, leitete Martin Kapitza das Leder weiter zu Sven Ricke, der zum 2:0 für den Landesligisten vollendete.

Wacker Obercastrop zieht dank Doppelpack ins Halbfinale ein

Die Partie war hart umkämpft, wie diese Szene um Nico Brehm (weißes Trikot) und Nicolas Mühlegg beweist. © Marcel Witte

Die Castroper blieben dennoch weiter aktiv, aber ohne sich Torchancen herauszuspielen. Allerdings machte auch Obercastrop wenig nach vorne, manch ein Zuschauer vermutete schon, dass die Wackeraner mit angezogener Handbremse spielen würden. Vielleicht war es aber auch der Kondition geschuldet. „Wir haben in den letzten Tagen schon sehr viel gemacht“, sagte Wackers Co-Trainer und Sportlicher Leiter, Steffen Golob. Zudem drehten die Einwechselspieler Runden um den Platz, bevor sie später eingewechselt wurden.

Marius Nolte vollendet seinen Doppelpack

Die Einwechslung des Angreifers Elvis Shala brachte den Wackeranern noch einmal etwas Schwung. Gerade einmal 30 Sekunden auf dem Platz, prüfte er SG-Keeper Robin Becker mit einem Schuss aus knapp 35 Metern, da er gesehen hatte, dass der Torhüter etwas zu weit vor dem Tor stand. Doch der Keeper ließ sich nicht überlisten.

In der Folge spielten die Obercastroper die Partie in Ruhe herunter. Sven Ricke machte mit seinem zweiten Treffer in der 62. Minute zum 3:0 bereits frühzeitig alles klar und sicherte dem SV Wacker somit den Halbfinal-Einzug. Am Samstag, 13. Juli, treffen die Wackeraner auf den Sieger der Partie des Landesligisten FC Frohlinde gegen den A-Kreisligisten Arminia Ickern.

Lesen Sie jetzt
Fußball-Stadtmeisterschaft

Ergebnisse, Aufstellungen und Torschützen: Der Spielplan der Fußball-Stadtmeisterschaft

Der SV Wacker Obercastrop ist Castrop-Rauxels Fußball-Stadtmeister 2019. Wir haben alle Ergebnisse, Aufstellungen und Torschützen inklusive Spielberichte auf einen Blick.

Lesen Sie jetzt