Frohlinde - Pöppinghausen 3:1

CASTROP-RAUXEL Mit einem ebenfalls knappen 3:1 (2:1) siegte sich im zweiten Spiel des Tages der FC Frohlinde (Kreisliga A) gegen den B-Ligisten SuS Pöppinghausen ins Halbfinale. Auch hier schien nach einer 2:0-Führung des vermeintlichen Favoriten aus Frohlinde, durch die Tore von Thorsten Leszcynski (13.) und Jonas Effenberger (23.), frühzeitig alles klar. Pustekuchen!

von Von Jürgen Weiß und Jörg Laumann

, 28.07.2008, 12:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frohlinde - Pöppinghausen 3:1

Menneke, Baghile, Mueka, Schöndorfer, Vierhaus, Marksfeld, Arndt, Effenberger, Maurer (51. Schultes), Leszcynski, Schynetzek (60. Klaus)

O. Birkner, Möller, Schlömann, Schwarz, Chiv, Synowczyk, Willenberg, Bykowski (84. Moschüring), Hamza, Di Janne (46. Nierhaus), P. Birkner.

1:0 (13.) Leszcynski, 2:0 (23.) Effenberger, 2:1 (30.) Bykowski, 3:1 (84.) Schultes.

Gelb-Rote Karte (72.) gegen Hamza.

Lesen Sie jetzt