Finja Müller zweimal auf Platz zwei

Leichtathletik

Mit einigen vorderen Platzierungen kehrten die Nachwuchs-Leichtathleten des Castroper TV vom Hallensportfest des TuS Westfalia Hombruch in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle heim. Finja Müller (W 8) freute sich dabei über zwei zweite Plätze.

CASTROP-RAUXEL

22.02.2011, 15:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Finja Müller zweimal auf Platz zwei

(M 8) bekam für seinen zweiten Platz im Weitsprung (3,12 Meter) sowie Rang drei im 50m-Sprint (8:89 Sekunden) Urkunden überreicht. Wie auch

(M 10), der nach 3:44 Minuten über die 1000m-Distanz als Dritter ins Ziel kam.

(W 12) wurde bei ihrer Wettkampf-Premiere im Kugelstoßen mit einer Weite von 6,34 Metern auf Anhieb Fünfte.

Lesen Sie jetzt