ABC Merklinde spielt jetzt ohne Europameister

Billard

CASTROP-RAUXEL Das ist eine Knaller-Nachricht kurz nach Silvester: Der ABC Merklinde, der in den letzten drei Jahren am kleinen Dreiband-Billard Deutscher Meister wurde, verzichtet in der Meisterschaftsrunde auf "seine" Europameister Markus Dömer und Ronny Lindemann. Hinter dem vierten Erfolg in der Königsdisziplin steht nun also ein großes Fragezeichen.

von Von Jürgen Weiß

, 04.01.2010, 16:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Markus Dömer.

Markus Dömer.

Durch die Nachricht geraten die ersten Meisterschaftsspiele im neuen Jahr in den Hintergrund. In der Dreiband-Oberliga am großen Billard gewann der ABC gegen den BC Lüdenscheid mit 6:2. 

Gerd Haumann verlor zwar für Merklinde die Auftaktpartie gegen Lüdenscheid, doch Wolfgang Brand sowie die beiden stärksten Akteure, Uwe Klein und René Kuczorra, siegten sicher.

Dreiband-Verbandsliga: BF Schwerin - HBC Hattingen 2:6 Die Billardfreunde Schwerin 1 hatten in der Verbandsliga mit einem 2:6 gegen Schlusslicht HBV Hattingen einen rabenschwarzen Neujahrsbeginn. Für die Schweriner gelang das lediglich Alex Reuter, der im Cadre 35/2 dominierte. Ihre Silvesterfeiern haben anscheinend Dieter und Wolfgang Reuter sowie Michael Majcherski nicht gut verkraftet. Alle drei spielten weit unter Form und verloren.

Lesen Sie jetzt