Warten auf Wahlkampf

Bislang nur vier Plakate

LEGDEN In Ahaus lächeln die Konterfeis der Kommunalpolitiker von fast jeder Straßenlaterne und jedem Straßenbaum herab. In Legden dagegen hat bislang nur die CDU zu Papier und Kleister gegriffen und gerade einmal vier Plakate mit dem Bild von Bürgermeister Friedhelm Kleweken, dem einzigen Bewerber um das höchste Amt in der Gemeinde, aufgehängt.

von von Sylvia Lüttich-Gür

, 05.08.2009, 19:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Noch hat sich nur ein Bild auf die Plakatwand verirrt.

Noch hat sich nur ein Bild auf die Plakatwand verirrt.

Ob es den Legdener Kommunalpolitikern gelingen wird, mit lokalen Themen aus dem großen Schatten der erst einen Monat später stattfindenden, aber längst schon die politische Debatte dominierenden Bundestagswahl herauszutreten, muss sich erst noch zeigen. Fest steht: Alle drei Fraktionen wollen im Endspurt um die Wählerstimmen auf das persönliche Gespräch setzen. K sy-

Lesen Sie jetzt