Der Inhaber der Düstermühle, Michael Schaedel, plant das Schlager-Open-Air im August. © Archiv
Düstermühle

Schlagerfestival an Legdens Düstermühle findet laut Homepage noch statt

Schaut man auf die Homepage des Gasthofes Düstermühle, findet man noch einen aktuellen Termin. Am 27. Juni findet demnach „Stars an der Mühle“ statt. Das stimmt so allerdings nicht.

Lange ist es her, dass man gesellig und ausgiebig feiern konnte. Gefühlt ewig gab es keine Partys und Zeltfeiern mehr, wegen Corona. Schaut man dann auf die Homepage der Düstermühle, könnte der ein oder andere vor Freude kurz aufschreien. Denn geht man nach dem Terminplan der Homepage, ist am Wochenende des 27. Junis eine große Sause an der Düstermühle geplant.

Doch bei der Ankündigung des Termins handelt es sich um einen Fehler, bestätigt Inhaber Michael Schaedel gegenüber der Redaktion. „Das Schlager-Festival wird im August nachgeholt“, sagt der Inhaber des Landgasthofes Düstermühle. Genauer: am 22. August.

Ticketfirma gibt es schon lange nicht mehr

Wer jetzt aber versucht, sich auf der Homepage für den 22. August bereits ein Ticket zu sichern, der wird enttäuscht. Das stellte auch Michael Schaedel im Gespräch mit der Redaktion fest: „Die Ticketfirma gibt es schon gar nicht mehr“, sagt er. Sie sei bereits aufgekauft worden.

Dass trotzdem auf der Homepage noch der alte Termin für das Schlager-Festival in der Dinkel-Arena an der Düstermühle steht und man sich auch bei der Ankündigung für den 22. August keine Tickets sichern kann, war dem Inhaber des Landgasthofes neu. „Wir haben aber keinen Einfluss darauf und können es nicht löschen“, sagt er im Gespräch mit der Redaktion. Trotzdem wird er versuchen, das Problem zu lösen.

Fest steht jedoch: Der eingetragene Termin für den 27. Juni stimmt nicht. „Er findet coronabedingt nicht statt“, so Schaedel. „Die Planungen für den 22. August, wenn das Event nachgeholt werden soll, laufen allerdings auf Hochtouren“, versichert Michael Schaedel. Und hofft, dass das Festival an dem Tag stattfinden kann.

Über die Autorin
Redakteurin
Laura Schulz-Gahmen, aus Werne, ist Redakteurin bei Lensing Media. Vorher hat sie in Soest Agrarwirtschaft studiert, sich aber aufgrund ihrer Freude am Schreiben für eine Laufbahn im Journalismus entschieden. Ihr Lieblingsthema ist und bleibt natürlich: Landwirtschaft.
Zur Autorenseite
Laura Schulz-Gahmen

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.