Preckels Renner zeigen Heimatliebe

31.07.2008, 18:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden Die Brieftaubenfreunde von "Heimatliebe Legden", zugehörig der Reisevereinigung Coesfeld, starteten ihren ersten Jungtauben-Preisflug ab Meinenhagen (110 Kilometer). Bei sonnigem Wetter mit leichtem Ostwind wurden um 7.40 Uhr 3169 Jungtauben aufgelassen. Die erste Legdener Siegertaube erreichte ihren Heimatschlag um 9.03 Uhr bei Frank und Hermann Preckel. Die weiteren ersten zehn Plätze: 2. F. u. H. Preckel, 3. und 8. Gerd Rigtrink; 4. und 5. F. u. H. Preckel; 6 und 9. Clemens Uhling und 10. Heinz Schüttert. Besondere Erfolge erzielten: Tim und Udo Vosse, 27 Tauben gesetzt/ 15 Preise errungen; Bernd Telmer 50/32; Gerd Rigterink 48/27; Johannes Lösing 51/19; Johannes Büter 42/23; Frank und Hermann Preckel 44/27; Clemens Uhling 59/ 32; Heinz Schüttert 36 Tauben/ 17 Preise.

Der Brieftaubenverein Heimatliebe Legden beteiligte sich mit 391 Jungtauben und errang 200 Preistauben (51,2 Prozent). Die letzte Legdener Preistaube erreichte ihren Heimatschlag um 9.17 Uhr bei Gerd Rigtrink.

Lesen Sie jetzt