Wer zieht ins Legdener Rathaus ein? Das entscheidet sich am Sonntag bei der Kommunalwahl. © Markus Gehring
Rat in Legden

Fotostrecke: Das sind die neuen Ratsmitglieder in Legden

Der neue Gemeinderat nimmt bei der Sitzung am 16. November offiziell seine Arbeit auf. Wie sich der Rat zusammensetzt und wer für die Fraktionen die Mandate wahrnimmt, haben wir zusammengestellt.

Die Legdener haben bei der Kommunalwahl am 13. September entschieden: Von den 20 Sitzen, die im Gemeinderat zu vergeben waren, werden in der kommenden Legislaturperiode die CDU zehn Sitze sowie die SPD und die UWG jeweils fünf Sitze einnehmen.

Aber wie setzt sich der Rat außerhalb von Fraktionsgrenzen zusammen? Wie weiblich, wie alt ist das Parlament? Welche Berufe üben die Legdener und Asbecker aus, die sich für die kommunalpolitische, ehrenamtliche Arbeit zur Verfügung gestellt und ein Mandat übernommen haben?

Auf den ersten Blick ist zu sehen, dass die Männer mit 14 Mandatsträgern sehr deutlich in der Mehrheit sind im Legdener Gemeinderat. Sechs Frauen sind vertreten. Fast Dreiviertel des Gemeinderats ist also männlich. Die Sozialdemokraten haben verhältnismäßig in ihrer Fraktion mit zwei Frauen den größten weiblichen Anteil.

Jüngstes Ratsmitglied ist 22, ältestes 68

Die Legdener SPD hat auch das jüngste und das älteste Ratsmitglied in ihren Reihen: Sebastian Klöpper ist 22 Jahre alt, Maria Lutter ist 68. Das Durchschnittsalter im Legdener Gemeinderat liegt zu Beginn dieser Legislaturperiode bei 49,5 Jahren.

Was die Berufe der ehrenamtlichen Kommunalpolitiker angeht, ist eine breite Vielfalt an Wissen und Kompetenzen im Gemeinderat vertreten. Einige Beamte – aber keiner davon ist Lehrer – sind im Rat vertreten, ebenso wie Handwerker, Ingenieure, Dienstleister, eine Hausfrau, eine Rentnerin und ein Pensionär.

Fraktionsvorsitzende stehen schon fest

Wer wird in der kommenden Legislaturperiode die Fraktionen führen? Bei den Christdemokraten hat die konstituierende Fraktionssitzung stattgefunden, dabei wurde einstimmig Berthold Langehaneberg zum Fraktionsvorsitzenden gewählt und Thomas Kockentiedt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender.

Auch die Legdener Unabhängigen setzen auf Kontinuität: Der alte Fraktionsvorsitzende ist mit Gerd Heuser auch der neue, Christoph Behrendt-Richter übernimmt die Stellvertretung.

Bei den Sozialdemokraten sieht das nicht anders aus: Die bisherige Fraktionsvorsitzende Sigrid Goßling wurde von ihrer neuen Fraktion in ihrem alten Amt bestätigt. Zu ihrem Stellvertreter wurde Tobias Ebbing gewählt.

Konstituierende Ratssitzung am 16. November

Der Legdener Gemeinderat hat 21 Sitze. Zum Bürgermeister wurde bei der Stichwahl am 27 September der parteilose Dieter Berkemeier gewählt, der die Ratssitzungen leitet und auch stimmberechtigtes Mitglied ist.

Die konstituierende Ratssitzung beginnt am Montag, 16. November, um 18 Uhr, der Ort wird noch festgelegt. In dieser Sitzung werden die ehemaligen Ratsmitglieder verabschiedet, die neuen Ratsmitglieder und der neue Bürgermeister Dieter Berkemeier werden feierlich vereidigt.

Wer genau wurde am 13. September in den Rat gewählt? Wir stellen die neuen Ratsmitglieder in Bildern vor.

Fotostrecke

Der Gemeinderat Legden 2020

Über die Autorin
Redaktion Ahaus
Hat besondere Freude daran, das Besondere im Alltäglichen zu entdecken
Zur Autorenseite
Anne Winter-Weckenbrock

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.