Behinderungen auf der Autobahn 31

25.10.2007, 17:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Legden/Ahaus Auf der Autobahn 31 beginnt am Montag, 29. Oktober, um 9 Uhr der Bau einer neuen Betonschutzwand zwischen den Anschlussstellen Legden/Ahaus und Gescher/Coesfeld, um Brückenpfeiler im Mittelstreifen zu schützen. Der Verkehr wird in beiden Fahrtrichtungen in zwei eingeengten Fahrspuren an der Baustelle vorbeigeführt. Der Landesbetrieb Straßen.NRW, Autobahnniederlassung Hamm, geht davon aus, dass die Baumaßnahme Mitte November abgeschlossen ist. Die Kosten belaufen sich auf 1,7 Millionen Euro.

Lesen Sie jetzt