Rezept der Woche

Pürierte Erdbeeren mit Mascarpone-Minz-Eis

Erdbeeren und Eis sind an sich schon eine unschlagbare Kombination. Aber dann noch mit Mascarpone und Minze verfeinert, geht das Rezept kaum besser.
Mit Mascarpone-Minz-Eis in pürierten Erdbeeren lassen sich heiße Sommertage versüßen. © Manfred Zimmer/dpa

Vielerorts stehen gerade wieder überall kleine Erdbeer-Verkaufshütten an den Straßen. Mit riesigen Früchten in tiefem Rot. Am besten passen sie zu frischem Mascarpone-Minz-Eis.

Mascarpone-Minz-Eis: Das sind die Zutaten

Für 2 Portionen:

Für das Mascarpone-Minz-Eis:

  • 120 g Schlagsahne (30 Prozent Fett)
  • 120 g Mascarpone
  • 70 g weiße Kuvertüre
  • 1 EL Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • ca. 8 g frische Minzblätter
  • 1 geh. TL Roh-Rohrzucker

Zusätzlich:

  • 500 g frische Erdbeeren

Die Zubereitung:

  • Die Sahne steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  • Die Kuvertüre in feine Raspel schneiden und in einem Topf im Wasserbad schmelzen.
  • Die Minzblätter waschen, auf ein trockenes Tuch legen und abtupfen. Sie sollen möglichst trocken sein.
  • Die Minzblätter zusammen mit dem Roh-Rohrzucker in einen Standmixer geben und zerkleinern.
  • Während die Kuvertüre schmilzt, den Mascarpone mit dem Puderzucker und dem Vanillezucker gut verquirlen.
  • Die flüssige Kuvertüre kurz etwas abkühlen lassen. Dann zusammen mit der Minz-Zucker-Mischung zum Mascarpone geben. Mit einem Löffel zu einer homogenen Masse verrühren. Dann für ca. 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  • Nach den 15 Minuten die Schlagsahne mit einem Löffel unter die Mascarpone-Minz-Creme heben und leicht verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Diese in eine Auflaufform geben und für 2 bis 2,5 Stunden ins Kühlfach stellen. Das Eis sollte cremig-fest sein.
  • Die Erdbeeren waschen, pürieren und in den Kühlschrank stellen.
  • Finish: Die pürierten Erdbeeren auf tiefe Dessertteller o. ä. verteilen. Mit einem Löffel Nocken vom Mascarpone-Minz-Eis abstechen und auf das Erdbeerpüree legen. Als Dekoration ein paar Erdbeerstücke und Minzblätter dazulegen.

dpa

Weitere leckere Rezepte zum Ausprobieren gibt es bei Foodlover Dortmund.

Alles rund um Ernährung, Gesundheit und Freizeit finden Sie im Leben-Channel.

ÜBERSICHTSSEITE

Alles rund um Essen und Genuss in und um Dortmund

Auf unserer Übersichtsseite „Genussecke“ sammeln wir Alles zu kulinarischen Geheimtipps und neuen Restaurants in Dortmund und Umgebung. Hier gibt es alle Artikel.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.