Polizei ermittelt

Zwei Verletzte bei Feuer in Bottroper Seniorenheim

Im Zimmer eines Bottroper Seniorenheimes brach am Dienstagabend ein Brand aus. Zwei Personen wurden durch Rauchgas verletzt. Mitarbeiter verhinderten Schlimmeres.
Die Feuerwehr musste am Dienstagabend einen Brand im Seniorenheim löschen. © Feuerwehr Bottrop

Bei einem Brand in einem Bottroper Seniorenheim an der Kirchhellener Straße sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden.

Gegen 18.10 Uhr, so berichtet die Feuerwehr, habe die Brandmeldeanlage der Senioreneinrichtung Alarm geschlagen. Zeitgleich meldeten die Mitarbeiter auch schon telefonisch, dass es in einem Bewohnerzimmer zu einem Brand gekommen sei.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte eine 29-jährige Altenpflegerin die 96-jährige Bewohnerin der Urbana-Residenz bereits in Sicherheit gebracht und die Tür zum Brandraum geschlossen. Beide wurden wegen einer Rauchgasvergiftung vom Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus gebracht.

30 Bewohner mussten vorübergehend ihre Zimmer räumen

Die Feuerwehrleute konnten den Brand schnell unter Kontrolle bringen.

30 weitere Bewohner mussten während des Einsatzes ihre Zimmer verlassen, konnten jedoch nach der Brandbekämpfung in ihre Räume zurückkehren.

Dank der schnellen Reaktion der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenheims habe es keine weiteren Verletzten gegeben, lobt die Feuerwehr.

Neben der Berufsfeuerwehr waren die Freiwilligen Feuerwehren Altstadt, Fuhlenbrock und Eigen im Einsatz. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchhellen stand für weitere Einsätze im Stadtgebiet bereit. Da zunächst unklar war, wie viele Personen verletzt waren, wurde zusätzlich Hilfe aus Oberhausen und Gladbeck alarmiert.

Der Einsatz war gegen 20 Uhr beendet. Die Brandursache ist unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.