Sternsinger schreiben ihren Segensspruch neben die Bottroper Rathaus-Tür

Heilige Drei Könige

Auch die Sternsinger müssen in diesem Jahr Abstand halten. Ein Besuch am Bottroper Rathaus war trotz Corona möglich. Dort hinterließen sie ihren Segen für die ganze Stadt.

Bottrop, Kirchhellen

06.01.2021, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
„20*C+M+B*21“ steht jetzt auch rechts und links neben Eingang des Bottroper Rathauses. Die Buchstaben stehen für „Christus Mansionem Benedicat“, „Christus segne dieses Haus“.

„20*C+M+B*21“ steht jetzt auch rechts und links neben Eingang des Bottroper Rathauses. Die Buchstaben stehen für „Christus Mansionem Benedicat“, „Christus segne dieses Haus“. © Stadt Bottrop

„Segen bringen, Segen sein - Kindern Halt geben, in der Ukraine und weltweit“ heißt das Leitwort der Sternsingeraktion 2021, unter dem auch Oberbürgermeister Bernd Tischler eine Abordnung der Bottroper Sternsinger symbolisch empfangen hat.

Für den Oberbürgermeister ist diese Begegnung immer der erste festliche Termin im neuen Jahr, für die Kinder und Jugendlichen, die sich in diesem Jahr wieder für Hoffnung, Versöhnung und Frieden in der Welt einsetzen, ist die Begegnung gerade in Corona-Zeiten ein ungewöhnliches Ereignis.

Jetzt lesen

Mit Blick auf die laufende 63. Aktion lobte der Oberbürgermeister die Sternsinger für ihren Einsatz bei Wind und Wetter und ihre Solidarität mit den Altersgenossen weltweit, denen es oft nicht so gut geht. Zur Unterstützung der Aktion warf Tischler einen eigenen Spendenbeitrag in eine Sammelschatulle.

Die üblichen Hausbesuche fallen in diesem Jahr aus

Stadtdechant Dr. Jürgen Cleve, der die kleinen Sternsinger-Abordnungen aus den verschiedenen Gemeinden begleitete, dankte dem Oberbürgermeister für den jährlichen Empfang der Sternsinger - und gerade jetzt in 2021 unter den Corona-Rahmenbedingungen, die den üblichen Besuch der Sternsinger an den Haustüren unmöglich machten.

Am Eingangsportal des Rathauses schrieben die Sternsinger den traditionellen Segensspruch (20*C+M+B*21) rechts und links neben dem Haupteingang an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt