Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So war es auf dem Spargel-Gourmet-Festival

Spargelzeit

Das zehnte Spargel-Gormet-Festival wurde nach der Verlegung im vergangenen Jahr in die Essener Innenstadt diesmal wieder auf dem Hof Umberg gefeiert.

Kirchhellen

, 02.06.2019 / Lesedauer: 2 min
So war es auf dem Spargel-Gourmet-Festival

Als einziger Kirchhellener Gastronom war die Biofleischerei Scharun auf dem Spargel-Gourmet-Festival vertreten. © Julian Schäpertöns

Das Mekka aller Spargelliebhaber war am Himmelfahrtswochenende (30. Mai bis 2. Juni) erneut Kirchhellen. Nachdem im Dorf im vergangenen Jahr aufgrund der Baustellensituation auf der A31 auf das Spargel-Gourmetfest-Festival verzichtet werden musste und dieses in der Essener Innenstadt stattfand, ging es in diesem Jahr zurück auf den Hof Umberg.

Gourmet-Festival nicht nur für Spargelfreunde

Sieben Gastronomen aus Kirchhellen, Gladbeck und Essen hatten sich wieder gefunden, um den Gästen zahlreiche Kreationen aus Spargel zu kredenzen. Egal ob Fleisch, Fisch oder vegetarische Varianten – beim mittlerweile zehnten Spargel-Gourmet-Festival war für jeden Gaumen was dabei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Spargel-Gourmet-Festival auf dem Hof Umberg

Ob Spargel-Steakburger, Erdbeereis mit Spargel und Popcorn, Spargelcremesuppe oder gefüllte Spargel-Ricotta Pasta: Spargel-Liebhaber kamen beim zehnten Spargel-Gourmet-Festival auf ihre Kosten.
31.05.2019
/
Das Spargel-Gourmet-Festival war gut besucht© Julian Schäpertöns
Nicht nur Kirchhellener Spargelfreunde kamen zum Hof Umberg. Auch Hungrige von weiter weg wurden vom Spargel-Gourmet-Fest hergelockt.© Julian Schäpertöns
Ingesamt sieben verschiedene Gastronomen kümmerten sich um das leibliche Wohl der Besucher. © Julian Schäpertöns
Da wurde fleißig geschnibbelt und Spargel geschält.© Julian Schaepertoens
Aber auch am Grill ackerten die Köche für ihre Gäste. So wurde zum Spargel unter anderem Lachs oder Rindersteak gereicht.© Julian Schäpertöns
Die Köche achteten darauf nur frische Produkte zu verwenden.© Julian Schäpertöns
Natürlich gab es auch Gelegenheiten seinen Durst zu löschen.© Julian Schäpertöns
Als Dessert wurde selbst gebackener Kuchen angeboten.© Julian Schäpertöns
Im Hintergrund hatten die Helfer fleißig zu tun, damit es auch genug Nachschub an sauberem Geschirr gab.© Julian Schaepertoens
Die Besucher hatten letzten Endes einen überwiegend positiven Eindruck vom Fest. "Die Auswahl ist sehr vielfältig und die Atmosphäre toll", fanden etwa Birgitt und Manfred Quitteck aus Gelsenkirchen.© Julian Schäpertöns

Spargel-Steakburger, Erdbeereis mit Spargel und Popcorn, Spargelcremesuppe oder Gefüllte Spargel-Ricotta Pasta standen zur Auswahl. Auch für diejenigen, die dem „königlichen Gemüse“ nicht so zugeneigt sind, gab es köstliche Alternativen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt