Schützen proben den Ernstfall

KIRCHHELLEN Nach dreijähriger Enthaltsamkeit ist endlich wieder soweit: Die erste Übung zur Vorbereitung auf das Schützenfest findet am Samstag auf dem Hof Fockenberg, In der Koppel, statt.

10.07.2008, 14:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
König Hubert II. und Königin Annette I. freuen sich auf das nahende Schützenfest.

König Hubert II. und Königin Annette I. freuen sich auf das nahende Schützenfest.

Die Kirchhellener Schützen treten um 15.15 Uhr auf dem Josef-Terwellen-Platz an. Von dort marschieren die vier Kompanien mit tatkräftiger Unterstützung von drei Musikkapellen über den Kirchhellener Ring, Hauptstraße, Burgstraße und In der Koppel zum Hof Fockenberg. Traditionell trägt jeder Schütze an diesem Tag sein Gewehr und seine Mütze.

Während der Übung haben die Schützen Gelegenheit, sich in die Eintragungslisten aufnehmen zu lassen. Alle erfahrenen Schützen, aber selbstverständlich auch der Nachwuchs und die Neubürger Kirchhellens sind hierzu herzlich eingeladen. Auf dem Hof werden Mützen und Gewehre zum Kauf angeboten.

Weitere Übungen

Die weiteren Übungen finden am 26. Juli auf dem Hof Königshausen, Dorstener Straße, am 9. August (Königsübung) auf dem Hof Hüsken, Auf dem Espel, und am 23. August auf dem Hof Miermann, Scheideweg, statt. Nach diesen Vorbereitungen feiert die Schützengesellschaft am 6., 7. und 8. September das große Bürger-Schützenfest.

Lesen Sie jetzt