Schülerin des Berufskollegs ist positiv auf Covid-19 getestet worden

Coronavirus

Aus Recklinghausen ist dem Gesundheitsamt am Donnerstag ein positiver Testbefund auf Covid-19 bei einer Schülerin des Berufskollegs übermittelt worden. Zehn Personen sind in Quarantäne.

Bottrop, Kirchhellen

04.09.2020, 15:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine Schülerin des Berufskollegs ist positiv auf Covid-19 getestet worden.

Eine Schülerin des Berufskollegs ist positiv auf Covid-19 getestet worden. © picture alliance/dpa

Die Schulleitung hat deshalb noch am Donnerstagabend entschieden, dass die Kontaktpersonen (eine Qualifizierungsklasse, die Klassenlehrerin, fünf Fachlehrer, ein Beratungslehrer und ein Mitarbeiter der Schulsozialarbeit) am Freitag nicht zum Unterricht bzw. in die Schule kamen. Dies sei auch dem Umstand geschuldet, dass ab dem 1. September im Kolleg-Unterricht „Masken eher nicht getragen“ worden seien.

Im Ergebnis der Kontaktnachverfolgung ist das Gesundheitsamt nun zu der Entscheidung gekommen, einen Teil der Klasse (sieben Schüler aus Bottrop) sowie die Klassenlehrerin bis einschließlich 13. September in Quarantäne zu schicken. Zwei Schülern - weil aus Nachbarstädten stammend - wird die Quarantäne dringend empfohlen. Den neun betroffenen Schülern und der Klassenlehrerin wird ein Covid-19-Test am kommenden Dienstag (8. September) angeboten.

Für die restliche Klasse geht der Unterricht am Montag wie üblich weiter, genau so wie für die anderen Lehr- oder Betreuungskräfte.

Lesen Sie jetzt

Nach einem Elternabend am Vestischen Gymnasium wurde ein Elternteil positiv auf Covid-19 getestet. Vier direkte Sitznachbarn und das eigene Kind müssen jetzt in Quarantäne.

Lesen Sie jetzt