TSV Feldhausen, Sportanlage Marienstraße
Wird hier bald nicht mehr gespielt? Der Sportentwicklungsplan Bottrop sieht die Schließung der Anlage des TSV Feldhausen vor. © Alexander Große-Beck
Fussball

Platz soll geschlossen werden – der TSV Feldhausen kämpft ums Überleben

Im Sportentwicklungsplan der Stadt Bottrop stehen gleich mehrere neue Projekte für Kirchhellen. Doch der Plan empfiehlt auch die Aufgabe einer Sportanlage.

War es das für den TSV Feldhausen? In einer Sitzung am 12. November (Freitag) soll der Bottroper Ausschuss für den Sport- und Bäderbetrieb die Fortschreibung des Sportentwicklungsplans (SEP) diskutieren. Und der empfiehlt die Aufgabe der Sportanlage des TSV an der Marienstraße.

Schließung war schon 2015 ein Thema

Plan sieht auch Investitionen vor

Über den Autor
Redakteur
Sport ist für den Wulfener nicht nur ein wichtiger Bestandteil seines Arbeitslebens. Seit 1993 schreibt er als Mitarbeiter der Dorstener Zeitung über das Sportgeschehen in der Lippestadt, seit 1999 ist er als Redakteur für den Lokalsport in der Lippestadt verantwortlich. Dabei fasziniert ihn besonders die Vielfalt der Dorstener Sportszene, die von Fußball bis Tanzen und von Basketball bis Kitesurfen reicht.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.