Online-Umfrage soll Lieferdienst „Louise“ besser machen

Lieferdienst

Bottroper können noch bis zum 30. April an einer Online-Umfrage zum Lieferdienst „Louise“ teilnehmen. Ziel ist es, den Dienst noch besser zu machen. Teilnehmer können auch etwas gewinnen.

Bottrop

23.04.2021, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Bottroper Liefer- und Einkaufsdienst „Louise“ soll durch eine Online-Befragung noch besser gemacht werden.

Der Bottroper Liefer- und Einkaufsdienst „Louise“ soll durch eine Online-Befragung noch besser gemacht werden. © Stadt Bottrop

Wie kann der Bottroper Liefer- und Einkaufsservice „Louise“ noch besser werden? Um das herauszufinden, werden jetzt die Bottroper Bürger gefragt. Bis zum 30. April haben sie die Möglichkeit, sich an einer Online-Befragung zu beteiligen.

Jetzt lesen

Die Projektpartner, das sind das Institut für Innovationsforschung und -management (IfI) und das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik. „Wenn wir wissen, aus welchen Gründen die Services von Louise nicht genutzt wurden, können wir genau an diesen Punkten ansetzen und Verbesserungen vornehmen“, sagt Dr. Thomas Kley vom IfI. Als Dankeschön für die Unterstützung werden unter allen Teilnehmenden zehn Büchergutscheine im Wert von je 30 Euro verlost.

Antworten der Bottroper werden anonym ausgewertet

Das Beantworten der Fragen dauert etwa zehn Minuten. Die Antworten werden vertraulich behandelt, anonym ausgewertet und im Anschluss vernichtet. Zu finden ist die Louise-Kundenumfrage unter https://bit.ly/32t92fy.

Das Projekt „Louise“ heißt vollständig „Logistik und innovative Services für ur- bane Regionen am Beispiel der Emscher-Lippe-Region“. Entstehen sollen eine City-Infrastruktur und ein Netzwerk aus privaten Haushalten, stationärem Einzelhandel, lokalen Dienstleistern und einer Spedition. Erst kürzlich hat der Lieferdienst ein Upgrade erhalten: Das Lastenrad wurde vom Pedelec „Loadster“ abgelöst.

Lesen Sie jetzt