Öffentliche Fahndung

Mann belästigt Jugendlichen im Zug von Bottrop nach Haltern sexuell

Ein Mann, der während einer Zugfahrt einen Jugendlichen sexuell belästigt hat, wurde dabei fotografiert. Die Polizei fahndet nun öffentlich und fragt, wer diesen Mann kennt.
Wer kennt diesen Mann? © Polizei

Zwei Monate nach einem Vorfall in einem Abteil der S9 zwischen Bottrop und Haltern wendet die Polizei sich jetzt mit einem Fahndungsaufruf an die Öffentlichkeit.

Am 30. Oktober, einem Freitagabend gegen 20 Uhr, soll der Mann vor den Augen eines Jugendlichen sexuelle Handlungen an sich vorgenommen und den Jugendlichen belästigt haben. Unter anderem forderte er ihn durch Gesten auf, sein Oberteil hochzuziehen. Der Tatverdächtige wurde dabei aufgenommen. In Gladbeck-West verließ der Mann den Zug.

Wer kennt den Mann mit der roten Winterjacke?

Der Mann mit Halbglatze hat weißes, schütteres Haar. Er wird auf 60 bis 70 Jahre geschätzt und soll zwischen 1,75 und 1,85 Meter groß sein. Er habe eine kräftige Statur mit Bauchansatz, berichteten Zeugen.

Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer roten Winterjacke, einem blauen Shirt mit weißer Aufschrift, blauer Jeans und hellbraunen Lederschuhen. Er trug eine Brille und eine Mund-Nase-Bedeckung.

Die Polizei fragt: Wer kennt den Mann? Hinweise erbittet das Fachkommissariat für Sexualdelikte unter Tel. (0800) 2361 111.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.