Polizei

Mann belästigt Frau aus Bottrop – Polizei sucht Zeugen

Ein Mann soll sich in Gegenwart einer 45-jährigen Bottroperin selbst befriedigt haben. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.
Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zu einem Mann machen können, der eine Bottroperin belästigt haben soll. © Polizei

Die Polizei sucht nach einem tatverdächtigen Mann, der eine Frau aus Bottrop belästigt haben soll. Die 45-Jährige traf nach eigenen Angaben bereits am 28. Dezember (Montag) gegen 19.30 Uhr auf den unbekannten Mann. Sie war mit dem Hund am „Kirchschemmsbach“ spazieren.

Am Bachlauf, zwischen Aegidistraße und Rippelbeckstraße, fiel ihr dann ein Mann auf, der mehrfach an ihr vorbeiging und sich dabei selbst befriedigte. Der Mann ging anschließend in Richtung Aegidistraße.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: etwa 1,60 Meter groß, braune Haare, bekleidet mit einem blauen Kapuzenhoodie, einer dunklen Jogginghose und einer schwarzen Jacke, außerdem trug er eine dunkle Cappy.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tatverdächtigen machen können. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. (0800) 23 61 11 1 entgegen.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.