Landpartie lockt mit Exklusivitäten

KIRCHHELLEN Eva´s Krüstchen, Adams Verführung oder doch lieber die sündige Versuchung? Paradiesische Verlockungen warten in diesem Jahr auf die Besucher der Kirchhellener Landpartie, die diesmal unter dem Motto „Genuss und Sinnlichkeit im Garten Eden“ steht.

von Von Yvonne Dziabel

, 02.07.2008, 13:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Vom 1. bis zum 3. August dürfen sich die Gäste wieder auf einen Augen- und Gaumenschmaus auf dem Johann-Breuker-Platz freuen, der seinesgleichen sucht. 55 frisch zubereitete Speisen versprechen eine große Vielfalt und nach dem großen Ansturm im letzten Jahr haben sich die Gastronomen bereits im Vorfeld versichert, dass es an Nachschub nicht mangelt. Die Firma Pleiss aus Gelsenkirchen wird mit einem großen Kühlwagen und einigen Mitarbeitern vor Ort dafür sorgen, dass die Frischwaren nicht ausgehen.Leckereien Die angebotenen Leckereien vom Hotel-Restaurant Grewer, Spezialitäten Scharun, Restaurant Triptrap, der Gaststätte Schneermann, dem Landhaus Scherrer, dem Brauhaus am Ring, dem Tropical Cocktailservice, dem Marientaler Gasthof Hartmann, dem Restaurant La Botte und der Bäckerei Rosendahl werden preislich wieder zwischen 2,50 und 9 Euro liegen. „Exklusivität sollen die Gäste spüren können, aber nicht bezahlen müssen. Es ist uns wichtig, dass sie sich auf dem Festplatz wohlfühlen“, erklärte Oliver Wirtz vom Veranstalter Wirtzdesign die Philosophie.Speiseplan So dürfen sich die Besucher auf exklusive Angebote wie beispielsweise „Liebeszauber“, Felsenaustern aus Yerseke, Mediterrane Poulardenbrust mit einem Ragout von Tomaten, Oliven und Paprika gratiniert auf Kartoffelgnocchi mit Käsesoße, zartes Ammenkalb in Trüffelsauce, Angnusroastbeef mit Schmorkartoffeln, Lammhüfte Provonzial, gebratener Manchegokäse auf Penne-Rigate in einer Soße aus getrockneten Tomaten und geschmorte Hummerkrabbenschwänze freuen. Damit es nicht nur kulinarisch wie im Paradies wird, sondern auch das Ambiente stimmt, kümmert sich das Gartencenter Hoeren um die sichtbare Umsetzung des Mottos. Mit Großpflanzen, Rollrasen, einem Teich und vielen blühenden Pflanzen wird Hoeren den Breuker-Platz in einen richtigen Garten Eden verwandeln.Programmheft Was genau auf dem Speiseplan steht, was die Gerichte und Getränke im Einzelnen kosten werden und einen Lageplan, wo welcher Gastronom zu finden ist, wird ab dem 19. Juli in den Programmheften zur 3. Kirchhellener Landpartie zu sehen sein. Auch in der Dorstener Zeitung werden Interessierte weitere Informationen finden.

Lesen Sie jetzt