Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mehrere Verletzte nach Unfällen rund um den Movie Park

Unfälle

Mehrere Verletzte meldet die Polizei am Wochenende nach Unfällen in Feldhausen. Rund um den Movie Park gab es gleich drei Unfälle.

Kirchhellen

, 02.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Mehrere Verletzte nach Unfällen rund um den Movie Park

Mehrere Verletzte gab es nach Unfällen rund um den Movie Park. © Frank Bock

Bereits am Freitagnachmittag gegen 17.32 Uhr musste ein 69-jähriger Gelsenkirchener, der mit einem Dreirad mit Elektroantrieb auf dem

Gehweg der Warner Allee unterwegs war. An der Einmündung zur Straße Im Mandel einem roten Pkw ausweichen, der ihm die Vorfahrt genommen hatte.

Dabei stürzte der 69-Jährige und musste ins Barbarahospital Gladbeck gebracht werden. Dort wurde er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen. Der unbekannte Pkw-Fahrer flüchtete von der Unfallstelle. Sachschaden: 100 Euro.

Unfallbeteiligte widersprachen sich

Am Samstagmorgen gegen 9.56 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß, als eine 32-jährige Beifahrerin auf dem Parkplatz des Movie Parks ihre Tür öffnete, während ein 25-jähriger Hildener gerade in die Parkbucht neben dem Pkw fahren wollte. Sachschaden: 2800 Euro. Laut Polizeibericht machten die Unfallbeteiligten widersprüchliche Angaben zu Sachverhalt.

17-jähriger Essener verletzt

Ein 17-jähriger Essener, der auf einem Leichtkraftrad auf der Feldhausener Straße unterwegs war, übersah am Samstagnachmittag gegen 14.50 Uhr den verkehrsbedingt bremsenden Wagen eines 31-jährigen Marlers. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide sowie die 18-jährige Beifahrerin des Marlers verletzt wurden. Der 17-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden 10.000 Euro.

Lesen Sie jetzt