Herbert Niederstraßer ist seit zehn Jahren Schiedsmann

Streitschlichter

KIRCHHELLEN „Wenn der Niederstraßer Dir nicht helfen kann, dann ist Dir nicht zu helfen“, hat mal ein Kirchhellener über den Schiedsmann Herbert Niederstraßer gesagt.

von Von Holger Steffe

, 05.01.2010, 17:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schiedsmann Herbert Niederstraßer schlichtet seit zehn JAhren Streitigkeiten in der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen.

Schiedsmann Herbert Niederstraßer schlichtet seit zehn JAhren Streitigkeiten in der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen.

Sachlich zuständig ist die Schiedsperson sowohl in bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten als auch in strafrechtlichen Angelegenheiten. „Einige meiner Kollegen arbeiten in den eigenen vier Wänden, ich nutze seit Jahren das Bürgermeisterbüro der Bezirksverwaltung, wo ich als Mediator am Tisch in ruhiger Atmosphäre Probleme klären kann“, sagt Niederstraßer. Über Einzelheiten seiner Tätigkeit kann man von ihm, der zur Verschwiegenheit verpflichtet ist, nichts erfahren. Während seiner Arbeit hat er Leute aus allen Gesellschaftsschichten kennen gelernt und manchen Streit nur aufgrund der guten Fortbildungen schlichten können. Ein solcher Erfolg führt bei den ursprünglich streitenden Parteien zu einer höheren Zufriedenheit als nach einer Urteilsentscheidung, weil es keinen Sieger oder Besiegte gibt. Obwohl Niederstraßer gerne im Mai eine dritte Amtsperiode angehen würde, könnte er sich gut vorstellen, interessierte Frauen und Männer aus Bottrop an die Schiedstätigkeit heranzuführen.

Lesen Sie jetzt