Um seinen Gästen stets eine sichere Umgebung beim Restaurantbesuch zu bieten, hat Giuliano Menn, Inhaber des Restaurants Fratelli, kräftig investiert. © Aileen Kurkowiak
Coronavirus

Gastronomie: Gemischte Gefühle bei 2G plus-Regelung

In der Gastronomie hatte man große Angst vor dem Dezember und einem reduzierten Weihnachtsgeschäft. Nachdem viele glimpflich davonkamen, jetzt eine neue Regel: 2G plus beim Restaurantbesuch.

Nicht noch mehr Einschränkungen, dann lieber ein kompletter Lockdown, bevor es immer so weitergeht“, betonte Stefan Bertelwick, Inhaber des Gasthofs Berger, noch kurz vor Weihnachten. Wie wir nun wissen, kam es zu keinem „richtigen“ Lockdown und jetzt sind auch die verschärften Regeln da. In der gesamten Gastronomie gilt 2G plus.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.