Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Der Feierabendmarkt in Kirchhellen nahm ein stürmisches Ende

Gut besucht war die Juni-Ausgabe des Feierabendmarkts auf dem Johann-Breuker-Platz. Doch das Wetter war nicht auf Seiten der Kirchhellner.
07.06.2019
/
Bereits am Nachmittag war der Feierabendmarkt gut besucht. Diesmal schien auch das Wetter gut mitzuspielen. © Kallenbach
Das Wetter lud auch förmlich dazu ein, sich mit Freunden zu treffen....© Kallenbach
... und es sich ein wenig gut gehen zu lassen.© Kallenbach
Beim Bummeln zwischen den Ständen konnte man das ein oder andere Schnäppchen machen.© Kallenbach
Fürs leiblich Wohl war etwa wieder mit dem Foodtruck bestens gesorgt.© Kallenbach
Und den Kirchhellenern schien es auch gut zu schmecken.© Kallenbach
Passend zu dem sommerlichen Wetter gab es auch Frozen Joghurt zur Abkühlung und zum Naschen.© Kallenbach
Für Durstige war das Bierwagen-Team zur Stelle.© Kallenbach
Da konnte man es bei einem Schluck Wien, einem Bier oder einer Limo gut gehen lassen.© Kallenbach
Neu dabei war ein Airbrush-Künstler, der abwaschbare Tattoos auf Arme und Beine zauberte.© Kallenbach
Musikalisch wurde der Johann-Breuker-Platz von der Singer/Songwriterin mit entspannten Klängen in die richtige Feierabendtimmung versetzt.© Kallenbach
So gab es gleich zwei Hüpfburgen für die Kleinen© Kallenbach
Der Feierabendmarkt stand am Freitag ganz im Zeichen der Familie.© Kallenbach
Und im Bottroper Spielmobil konnten die Kinder basteln, Spiele spielen und viele weitere tolle Sachen erleben.© Kallenbach
Doch plötzlich lichtete sich der Dorfplatz. Dunkle Wolken versprachen nichts Gutes. Die Kirchhellener nahmen deshalb schnell Deckung© Kallenbach
Und nicht zu spät! Ein wahrer Regenschwall kam kurz darauf vom Himmel herunter und bereitete der Stimmung auf dem Feierabendmarkt ein jähes Ende.© Kallenbach