Außenbezirke kritisch

BEST verspricht: Ab Montag wird in Bottrop der Müll wieder abgeholt

Der Wintereinbruch hat die Müllabfuhr ausgebremst. Inzwischen hat die BEST einen Plan, wann ausgefallene Fahrten nachgeholt werden. Der Restmüll darf zudem in Säcken gesammelt werden.
Die Bottroper Best verspricht, es ab Montag den Dorstener Kollegen (Foto) gleichzutun und die Mülltonnen wieder zu leeren. © Bludau

Der heftige Wintereinbruch hat auch in Bottrop und Kirchhellen die Müllabfuhr ausgebremst. Obwohl die BEST die Müllabfuhr am Freitag wieder aufgenommen hat, macht das Unternehmen darauf aufmerksam, dass noch nicht jede Straße, jeder Weg und jede Hausnummer abgefahren werden könne. „Insbesondere Außenbezirke von Bottrop, Kirchhellen und Grafenwald können nicht oder nicht vollständig angefahren werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der BEST von Freitag. Das betreffe die gelbe, graue und die blaue Tonne gleichermaßen.

Restmüll darf in Säcken neben die Tonne gestellt werden

Für die grauen Restmülltonnen gilt nun folgende Regelung: Sie werden erst wieder am nächsten regulären Termin geleert. Die Bürger können ihren Abfall aber in Säcken neben den grauen Tonnen deponieren. Die BEST wird die Säcke ausnahmsweise mitnehmen. Es ist nicht einmal erforderlich, einen BEST-Abfallsack zu kaufen.

Die Bürgerinnen und Bürger werden ausdrücklich gebeten, die Abfalltonnen frei von Eis und Schnee an die Straße zu stellen. Gerade größere Abfallgefäße können ansonsten nicht geleert werden. Bis zum 20. Februar wird Restmüll in haushaltsüblichen Mengen außerdem kostenlos an den Recyclinghöfen angenommen.

Gelbe und blaue Tonnen werden am Samstag geleert

Für die in der vorigen Woche ausgefallenen Leerungen der gelben Tonne und der Papiertonne planen WRB (Gelbmüll) und BEST (Altpapier) eine Nachleerung am kommenden Samstag (20. Februar). Eine endgültige Entscheidung soll im Laufe der Woche erfolgen. Die Abfuhr der Biotonnen fällt in der Woche vom 15. bis 20. Februar ersatzlos aus.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.