Die Alpakas sind Horst Nachtmanns große Leidenschaft.
Die Alpakas sind Horst Nachtmanns große Leidenschaft. Zwölf Stück hält er auf einer Wiese in Grafenwald. © Manuela Hollstegge
Wohnbebauung

Baugebiete: Alpaka-Züchter fürchtet um seine Wiese in Grafenwald

Horst Nachtmanns Leidenschaft sind seine zwölf Alpakas. Sie leben auf einer Wiese in Grafenwald. Jetzt hat er Angst, sie irgendwann aufgrund der Baupläne im Ort nicht mehr halten zu können.

Große Augen, wuscheliger Kopf, lange Wimpern. Sanfter Charakter, neugieriger Blick. Die Alpakas von Horst Nachtmann locken Kinder, Spaziergänger und Radfahrer in Grafenwald an. Zwölf Stück leben auf einer Wiese am Andresen Strang. Hinzu kommen Hühner und zwei Ponys. Doch ihr Halter macht sich Sorgen, dass ein Teil der Weide durch Bauvorhaben irgendwann wegfallen könnte.

Bürgerinitiative hofft auf 800 Unterschriften

„Die Reihenfolge der Schritte stimmt nicht“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich bin gebürtige Dorstenerin, lebe und arbeite hier. Dorsten und vor allem die Menschen der Stadt liegen mir sehr am Herzen. Wichtig sind mir jedoch auch die Kirchhellener. Seit mehreren Jahren darf ich über den kleinen Ort berichten und fühle mich daher sehr mit dem Dorf verbunden. Menschen und ihre Geschichten, Bildung und Erziehung – das sind Themen, die mir wichtig sind. Und das liegt nicht nur daran, dass ich zweifache Mutter bin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.